Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 64 123112151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    ... macht halblang. Avatar von Ethyl
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    2.056

    Living Proof Haarprodukte

    Ich habe Reviews zu den Produkten von http://www.livingproof.com gefunden, sind öl-, sulfat- und silikonfrei und wohl ziemlich gut. Hat jemand von euch damit Erfahrungen oder weiß, ob man das Zeug irgendwo in Deutschland bekommen kann? Die offizielle Seite verschickt nicht international. Sephora hätte es auch.
    Tagebuch || Biete Chanel, NARS, Dior, Guerlain, benefit, … || Suche div. Luxusdeko || Before you post, ask yourself: Am I making a contribution which is either funny, informative, or interesting on any level? Before you respond, ask yourself: Does this offer any significant advice or help contribute to the conversation in any fashion? If you can say yes to either, proceed. If not, refrain from posting.

  2. #2
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.649
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Hat das nun, mehr als fünf Jahre später, mal jemand ausprobiert? Ich bin sehr interessiert an den Produkten

  3. #3
    Selina1981
    Besucher

    AW: Living Proof Haarprodukte

    also ich leider nicht, hatte aber mal überlegt zu bestellen (gibts bei hagelshop) jennifer aniston soll wohl anteile an der firma haben.

  4. #4
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.649
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Living Proof Haarprodukte

    So, hier warst Du Ja, ich bin auch sehr neugierig auf die Produkte, speziell die Perfect Hair Day Produkte. Momentan habe ich ja meinen Kerastase Adventskalender und teste mich da durch, aber die Sachen stehen auch noch auf meiner Liste. Dass Jennifer Aniston da Anteile hat, wusste ich nicht, aber ich hatte irgendwie unterschwellig das Gesicht mal in dem Zusammenhang registriert Anscheinend hat sie da sogar ziemlich stark die Finger mit im Spiel?

  5. #5
    Selina1981
    Besucher

    AW: Living Proof Haarprodukte

    ich find viele produkte von kerastase gut, aber ich will immer was neues ausprobieren

    ja ich habe das irgendwo online gelesen. mich würden die frizz sachen interessieren. aber auf gut glück bestellen mag ich nicht so gern.

  6. #6
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.649
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Ja, das ist immer so eine Sache mit dem Testen. Hinterher hat man große Pullen von dem teuren Zeug und mag es gar nicht. Ich habe aber gesehen, dass Hagelshop in dem Fall auch Kleingrößen anbietet - 100 und 60 ml. Die sind nicht so teuer und das finde ich ganz gut zum Testen. Ich habe nun aber mal genauer hingeschaut und festgestellt, dass die Produkte alle ohne Silikone sind... Das kann doch nix sein, oder?

  7. #7
    jetzt metallfrei Avatar von BeeGirl
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.705

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Zitat Zitat von Floor Beitrag anzeigen
    Ich habe nun aber mal genauer hingeschaut und festgestellt, dass die Produkte alle ohne Silikone sind... Das kann doch nix sein, oder?
    Das steht zum einen auch schon im Eingangsposting, zum anderen:
    Ich war ein paar Mal kurz davor, mir was davon zu bestellen. Ist mir aber zu teuer.
    Flüchtling 2. Generation

  8. #8
    Forengöttin Avatar von Floor
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    6.649
    Meine Laune...
    Inspired

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Zitat Zitat von BeeGirl Beitrag anzeigen
    Das steht zum einen auch schon im Eingangsposting
    Danke für den Hinweis, ich habe mich mit dem 5 1/2 Jahre alten Eingangsposting, das nie eine Antwort erhalten hat, nicht näher befasst. Ich hielt die Verwendung des vorhandenen "Threads" lediglich für besser als die Eröffnung eines neuen


    zum anderen:
    Könntest Du das bitte präzisieren...?


    Ich war ein paar Mal kurz davor, mir was davon zu bestellen. Ist mir aber zu teuer.
    Das wiederum kann ich verstehen. Beim Hagelshop gibt es diese Kleingrößen für ca. 6,60 €. So könnte man zumindest mal antesten. Ist zwar immer noch nicht billig, aber man muss immerhin nicht direkt in die großen Flaschen investieren. Nur da es eben komplett silikonfrei ist, bin ich mir nahezu sicher, dass es sowieso nichts für mich ist. Echt schade, so an sich finde ich die Produkte echt ansprechend. Und dieses reduzierte Design finde ich ganz großartig, aber das hat ja leider nichts mit dem Inhalt zu tun...

  9. #9
    Selina1981
    Besucher

    AW: Living Proof Haarprodukte

    vielleicht bestell ich mir mal die kleinen größen. ist besser als wenn ich dann 500 oder noch besser 1000 ml in der dusche stehen habe. dabei hab ich sowieso im moment mehr als genug.

  10. #10
    jetzt metallfrei Avatar von BeeGirl
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.705

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Zitat Zitat von Floor Beitrag anzeigen
    Könntest Du das bitte präzisieren...?
    Wieso kann eine Produktreihe ohne Silikon "nix sein"?
    Flüchtling 2. Generation

  11. #11
    Flash
    Besucher

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Hier, ich habe was von Living Proof! Und zwar den Prime Style Extender. Ich habe ihn gekauft, weil ich meine Spitzen meistens glatt föhne und es mich nervt, morgens aufzuwachen und dann muss ich doch nochmal drüber glätten. Ist ja auch nicht gut für die Haare. Zufrieden bin ich mit dem Produkt nicht wirklich. Über den Sommer über habe ich es nach jeder Haarwäsche benutzt, aber so richtig was passiert ist nicht. Aber der Geruch ist wirklich toll, zitrisch-kräuterig, aber nicht aufdringlich. Und ich muss es unbedingt mal wieder ausprobieren.

  12. #12
    beisst sich durch Avatar von Glitzchen
    Registriert seit
    14.04.2009
    Ort
    Da wos schee is
    Beiträge
    6.136

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Ich hab die Restore Maske von Living Proof in der Kleingröße und finde die ganz gut.Ich verwende davon allerdings immer nur ganz ganz wenig, um meine Haare etwas besser kämmbar zu machen (ca. eine Erbsengröße für meine schulterlangen Haare). Die Haare wirken seitdem "saftiger". Ich hatte auch eine PG vom Restore Shampoo + Spülung sowie von den Frizz-Sachen, hat mir aber alles nicht so gut gefallen,da finde ich Kevin Murphy deutlich besser. Der Geruch ist so gar nicht meins, ich persönlich finde,das Zeug riecht wie Kloreiniger
    Was ist, darf sein.
    Was sein darf, kann sich verändern.

  13. #13
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Ich krame mal diesen alten Thread zurück ans Tageslicht!

    Ich habe vor etwa einem Monat meine Haarpflege komplett auf Living Proof umgestellt. Nachdem ich bei meiner Gesichtspflege seit Jahren auf wissenschaftlich fundierte Produkte setze (Paulas Choice etc) und damit sehr gut fahre, stand nun meine Haarpflege als nächstes großes Prüfobjekt zur Debatte. Living Proof wird ua. von Wissenschaftlern des MIT entwickelt und setzt nicht auf "normale Silikone" sondern eigens entwickelte, neue Inhaltstoffe (OFPMA, PBAE). Jennifer Aniston ist Mitinhaberin und Werbegesicht. Kurz zu meiner Haarstruktur: Ich habe von Natur aus aschige, mittelblonde Haare mit blondierten Längen (Balayage), BHV-Länge, normale Dicke würde ich sagen... Außerdem relativ starke Naturwellen, die aber besonders im unteren Haar und den vorderen kürzeren Stufen zum Vorschein kommt, wenn ich sie lufttrocknen lasse und nach dem Waschen nicht nochmal kämme. Insbesondere die hinteren Deckhaare wellen sich aber normalerweise kaum, dafür sind sie schlicht zu strapaziert und trocken, eher watteähnlich aufgebauscht. An Haarpflege habe ich schon etliche Produkte durch, Drogerie und High-End. Seit ich in Berlin wohne (4 Jahre), mit stark kalkhaltigem Wasser und vielleicht auch altersbedingt (30+), verschlechterte sich mein Haarzustand aber zusehends, selbst Olaplex und Keraphlex brachten da wenig Besserung.
    Nun aber endlich zu den Produkten! Ich besitze folgende:
    Perfect Hair Day Shampoo
    Perfect Hair Day Spülung
    Restore Maske
    Perfect Hair Day Night Cap (das verwende ich schon seit Dezember, damals noch in Kombi mit versch. anderen Marken)
    Restore Instant Repair Leave In
    Perfect Hair Day 5 in 1 Styling Treatment

    Was mir bisher so auffällt: Die ersten 1, 2 Waschgänge mit Shampoo, Maske Condi und CO waren eher ernüchternd, da sich kein sofortiger Wow-Effect einstellte. Je öfter ich aber die Produkte nun verwende, desto mehr sehe ich deutliche Entwicklungen ins Positive! Meine Naturwellen werden ausgeprägter, Frizz gemildert und ich sehe nicht mehr aus, wie ein geplatztes Sofa-Kissen. Alle Produkte sind sehr sparsam zu verwenden, Münzgröße bei Shampoo und Condi reicht, Leave-In nochmal deutlich weniger. Das Shampoo reinigt trotz milder Tenside sehr gründlich, die Haare werden quietschsauber! Die Maske scheint seit der 3. Anwendung wahre Wunder bei meinen blondierten Längen zu bewirken, sie haben wieder mehr Struktur und sind viel weicher. Alle Produkte vertrage ich bisher problemlos, keine Schuppen oder Allergien. Mein Waschrythmus hat sich allerdings nicht geändert, so alle 3-4 Tage und mit Einsatz von Trockenshampoo (Batiste) aber okay. Ich glaube, ich verwende auch noch zu viel Produkt, vielleicht werden sie daher schneller klätschig. Und was mir fehlt: Silbershampoo, da verwende ich notgedrungen markenfremde Shampoos mit SLS (Swiss O-Par, Lee Stafford) und Olaplexe dann auch über Nacht.
    Zusätzlich mache ich mir nach dem lufttrocknen/föhnen oder über Nacht immer einen sehr losen Sockendutt und bringe damit meine Naturwelle in Form. Apropos Föhnen: Das ist endlich wieder möglich, das mochten meine Haare sonst gar nicht, verloren jegliche Struktur und wurden übel trocken und ausgelaugt. Ich glaube, da hilft vor allem das 5 in 1. Außerdem wirken meine Haare nach dem Waschen und Pflegen irgendwie schwerer (gepflegter?) und trocknen langsamer.
    Alles zusammen bewirkt aktuell wahre Wunder für meine Haare und lässt mich endlich wieder zufrieden sein. Abschneiden ist daher aktuell kein Thema mehr für mich!
    Gibts hier noch Beauties, die die Produkte nutzen?

  14. #14
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Ach so, meine Bezugsquelle ist Scuppi, da habe ich auch schon andere hochwertige Produkte bestellt (Olaplex, Revitalash), die ich vorher in Parfümerien geordert hatte und daher kannte... Definitiv alles Originale zum Schnäppchenpreis und regelmäßigen Rabatten für Newsletter-Kunden, sowie gratis Produkten!

  15. #15
    Experte Avatar von Lillewyn
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    835
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Ich hatte von Living Proof mal das lilane Shampoo und die Kur.
    Hat bei mir aber nicht so viel gebracht. Aber vielleicht sind meine Haare auch einfach schon zu kaputt.

  16. #16
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Hi Lillewyn! Die lilane Curl-Reihe? Oder meinst du die Restore-Produkte (rosa)? Ich glaube, die Sachen haben auch eher einen langfristigen Erfolg, als kurzfristige Ergebnisse, funktionieren nach Baukasten-Prinzip und sind schlecht mit markenfremden Produkten kompatibel. Daher bin ich komplett umgestiegen und verwende abgesehen von Silbershampoo und Olaplex keine markenfremden Produkte mehr. Ab und zu noch mein Kerastase Öl an Tag 2 oder 3, das scheint aber eher sinnlos oben auf zu liegen. Living Proof schreiben ja selber, dass sich ihre patentierten Inhaltstoffe gezielt ans Haar anlegen und eine Schutzschicht bilden sollen (klingt erstmal wie eine Silikon-Variante). Erstaunlich finde ich immer noch das Shampoo, schäumt super auf, quietschsaubere Haare danach und null silikonig. Naja, ich beobachte mal die weitere Entwicklung... Bisher stetig aufwärts! Demnächst steht Balayage-Auffrischung an, ich hoffe, dafür sind sie gestärkt genug!

  17. #17
    Experte Avatar von Lillewyn
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    835
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Ich hatte diese Reihe für geschädigtes Haar.
    Hm, vielleicht sollte ich dem Ganzen dann doch nochmal eine Chance geben.
    Egal welche produkte ich benutze, meine Haare werden irgendwie nie besser und sind immer gleich kaputt :(

  18. #18
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Das kenn ich nur zu gut! Was ich die letzten Jahre in Haarprodukte investiert hab... Oder auch in stundenlanges Kuren mit Keraphlex/Olaplex, NK-Öl-Mixen inkl. über Nacht kuren und Wärmehauben... Und dann kommt man aus der Dusche und der Mob ist genauso trocken und frizzy wie vorher. Mächtig frustrierend. Meine Schwester war neulich zu Besuch und meinte nach Benutzung meiner ollen, ungeliebten Nivea Repair Spülung, ihre (blondierten, Kerastase-gepflegten) Haare wären sooooo weich und gepflegt wie lange nicht! Keine Ahnung, warum sich meine Zotteln so divenmäßig anstellen.

    Aber aktuell bin ich mit dem LP System weiter zufrieden und trage meine Haare tatsächlich wieder vermehrt offen. Irgendwie herrlich entspannend, gerade meine Routine zu fahren und nicht ständig Ausschau nach neuen Highlights zu halten.
    Falls du den Produkten nochmal eine Chance geben willst, würde ich zwei Reisesets (z.B. bei Hagel) besorgen, am Besten PHD und Restore. Damit kommst du einige Wochen aus und kannst zwei sehr gute Linien für strapaziertes Haar austesten. Werde mir auch noch ein Reiseset holen, schon allein, um für meine nächsten Reisen und WE-Trips gewappnet zu sein.

  19. #19
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Kurzer Zwischenstand nach 2 Monaten: Es geht weiter stetig aufwärts! Habe in letzter Zeit sooo viele Good-Hair-Days wie lange nicht. Kann endlich wieder die Haare täglich offen tragen, der Frizz (durch alte Haarbruch-Stellen und tw. Neuwuchs) ist deutlich gemildert, sogar die Naturwellen im hinteren Deckhaar wirken seidig und gepflegt, das Haargefühl ist fantastisch! Meine blondierten Längen lieben besonders die Restore Maske abgöttisch, die verwende ich nun auch zwischendurch solo oder mit Condi gemischt. Als Standard-Leave-In hat sich das Instant Repair etabliert, das verwende ich nach jeder Haarwäsche, zusätzlich entweder 5in1 oder das Nightcap. Aufgrund der Erfolge habe ich bis auf Silbershampoo, Reinigungsshampoo, Olaplex und Trockenshampoo alle anderen ungeliebten Haarprodukte in eine Sammelkiste unterm Bett verbannt, die werden demnächst weiter verschenkt. Ich liebäugel mit der Alcina Sauer Spülung, um letzte Kalkreste nach der Wäsche zu verbannen, besonders für Tage, an denen ich keine Lust auf Naturwelle habe. Das wird demnächst ausgetestet, aber nur als finale Rinse, LP Condi & Maske werden synchron weiter verwendet. Am 2. oder 3. Tag nach der Wäsche verwende ich manchmal eine Winzmenge vom Kerastase Haaröl für die Spitzen, ab und an gemischt mit Pomade für einen tollen Beachwaves Look. Wenn das endlich leer ist, steige ich auf das LP Öl um. In 3 Wochen habe ich meinen Termin zum Balayage-Auffrischen (natürlich mit Olaplex). Und ich glaube, meine Haare sind perfekt vorbereitet und gestärkt für das Prozedere! Meine Friseuse macht dann immer tolle Vorher-Nachher-Fotos, vielleicht stelle ich das dann hier ein. Selber krieg ich das mit verrenken am Smartphone leider nicht hin.

  20. #20
    Experte Avatar von Lillewyn
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    835
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Du fixt einen aber ganz schön böse an ^^
    Wie riecht denn die Restore-Reihe?

  21. #21
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte



    Will hier niemanden überreden... Habe viele Jahre lang niemandem (auch im Familien- und Freundeskreis) irgendwelche Haarprodukte empfohlen, schon gar nicht so markenexklusiv. Gab zwar ein paar Produkte, die ganz gut waren, aber insgesamt halt doch eher mittelprächtig im Ergebnis...

    Living Proof flasht mich grad echt! Hab die Marke sehr lange recherchiert und über 1 Jahr mit der Bestellung gewartet. Hatte keine große Lust auf nochmal Kohle verpulvern für mittelmäßige Ergebnisse. Da waren die Erwartungen natürlich jetzt extrem hoch und am Anfang ja auch nicht gleich soooo toll. Aber jetzt, in der konsequenten Nutzung: Fabelhaftes Ergebnis!

    Die Produkte riechen nur ganz leicht nach Citrus, im Alltag gar nicht wahrnehmbar. Kommt mir sehr entgegen, bei Duft setz ich allein auf mein liebstes Parfum und mag da keine Störfaktoren.

  22. #22
    Experte Avatar von Lillewyn
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    835
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Und mit dem kalkigen Wasser geht das auch gut?
    Hier in Heidelberg haben wir nämlich auch superhartes Wasser

  23. #23
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Ja, zumindest deutlich besser als vorher. Merk ich vor allem daran, dass die Haare eben nicht so frizzy und wild aufgeplustert, sondern leichter zu handeln sind und sehr viel weicher. Von den Inci her ist die Alcina Sauer ja sehr übersichtlich, und da ist fast nix drin, was nicht auch im LP Condi ist. Aber die Erfahrungsberichte bezüglich der glättenden Wirkung finde ich interessant. Hab sie aber noch nicht bestellt, aktuell läuft es toll mit LP, da möcht ich eigentlich ungern was einführen, was evtl. die Wirkung der anderen Produkte schwächen könnte. Aber bei 11 Euro für die Flasche werde ich es demnächst definitiv mal austesten und hier berichten.

  24. #24
    Experte Avatar von Lillewyn
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    835
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Würdest du den dann nach dem LP Condi noch nehmen?
    Also doppelt Condi?
    Der ersetzt dann praktisch ne saure Rinse?

    Und welche Serie von LP würdest du für kaputtes (durch blondieren), langes und trockenes Haar empfehlen?

  25. #25
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Ja genau, als saure Rinse, nach Condi und/oder Maske.
    Das klingt ähnlich wie meine Haare (lang, blondiert, strapaziert, sehr trocken). Living Proof selber empfiehlt da die Restore Reihe. Ich habe allerdings schon gehört, dass das Shampoo zu "schwer" sein kann. Daher nehme ich das PHD. Der Restore Condi enthält viele Weizenproteine, daher hab ich auch da den PHD genommen. Den würde ich aber gerne mal testen. Die Restore Maske dagegen enthält keine Proteine, das ist absolut fantastisch! Wenn ich zuviele Proteine verwende, werden meine Haare noch struppiger und kehren schnell vom gestärkten zum extrem brüchigen Zustand, daher bin ich da vorsichtig.
    Ich hab mich bei der Auswahl der Produkte ein bisschen an meiner Gesichtspflege-Schichten-Routine orientiert. Daher habe ich auch verschiedene Leave-Ins im Programm, die munter nach Bedarf solo oder gemischt verwendet werden, auch in unterschiedlichen Mischverhältnissen.
    Die LP Produkte sind ein bisschen wie individuelle Wirkstoffpflege bei Paula's Choice, daher hab ich da ein Auge auf alle Linien und spezifischen Inci und wähle davon ausgehend nach meinen Bedürfnissen aus den verschiedenen Linien aus. Hauptinhaltsstoffe und patentierte Neuerungen sind diese 3 Inci: PBAE (Thickening Molecule), OFPMA (Healthy Hair Molecule) und ETAS (Volumizing and Texturizing Molecul). Diese sind in allen Linien enthalten, aber in unterschiedlichen Konzentrationen und nicht in allen Produkten. Grob kann man das so unterteilen, welche Inhaltsstoffe im Fokus der Linie steht:
    Full enthält PBAE und ETAS, die für mehr Volumen sorgen
    Restore enthält OFPMA dass die Haare schützen soll und gleichzeitig Frizz mindert
    Pefect Hair Day enthält OFPMA und PBAE
    No Frizz enthält OFPMA
    Curl enthält Extended Curl Memory Technology und OFPMA
    Timeless ist die neueste Linie und für "ältere Semester" gedacht, mit haufenweise ausgeklügelten Incis:
    "The Living Proof Timeless line* is powered by our Fortifying Complex that improves hair's strength and reduces breakage by 85% after one use. Powered by:
    - amino acids that help strengthen and fortify hair strands
    - ceramide-like lipids that keep the cuticle sealed and smooth to the touch
    - Healthy Hair Molecule (OFPMA) + proteins that control moisture flux, keep hair strong and repels dirt and oil so hair stays cleaner, longer."

    Man beachte die Ceramide...

    Ich hab mir mit diesem Hintergrundwissen meine Produkte so ausgewählt und aufeinander abgestimmt, dass die Hauptwirkstoffe OFPMA und PBAE für Schutz und Volumen in meiner Routine enthalten sind, sowie ein guter Inci-Mix aus Feuchtigkeitsspendern und verschiedenen Proteinen (Weizen- und Seidenproteine), außerdem UV- und Hitzeschutz.
    ETAS sind im Dry Shampoo enthalten, das finde ich momentan noch zu teuer, wäre aber bestimmt eine tolle Ergänzung: Haare schonend säubern und extra Volumen-Kick, das konnte ich am 3. oder 4. Tag nach dem Haarewaschen gut brauchen. Aktuell macht da Batiste noch einen mittelmäßig guten Job, aber sehr günstig.

    Fazit: Ich würde dir die Reisegrößen-Sets von Restore und Perfect Hair Day empfehlen, damit hast du alles abgedeckt und die Produkte sind sehr ergiebig.
    Es gibt aber auch einen Productfinder auf der HP: http://www.livingproof.com/buy/hairdiagnostic

  26. #26
    Forenkönigin Avatar von nuricheben
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    4.923

    AW: Living Proof Haarprodukte

    mich würde ja die no frizz sachen interessieren. meine haare sind leider sehr trocken, kaputt, frizzig.

  27. #27
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    nuricheben und Lillewyn, die Reise-Sets gibts bei hair-express gerade im Angebot für 15,92 Euro... Mit Neukundengutschein nochmal 10% Extra-Rabatt, Versand ist ab 20,- Euro kostenlos. Bei trockenen Haaren würde ich noch unbedingt die Restore Maske empfehlen, die ist leider gerade ausverkauft. Gibts aber auch im Reise-Set, dann reicht das für eine lange Testphase und kostenlosen Versand.

  28. #28
    Experte Avatar von Lillewyn
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    835
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Die Maske hatte ich ja schonmal, aber hat mich damals nicht vom Hocker gerissen.
    Vielleicht hab ich sie aber auch zu unregelmäßig angewendet...

  29. #29
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Gut möglich, bei mir kam der sichtbare Erfolg ja auch erst nach mehrfacher Anwendung. Vielleicht brauchen deine Haare auch mehr Proteine, dann wäre die Night Cap Maske aus der PHD-Reihe eine Option. Die Rezenssionen zu Living Proof sind zwar überwiegend positiv, vereinzelt gibt es aber auch immer wieder Berichte, dass es nicht funktioniert. Ich glaube, man muss sich tatsächlich auch ein bisschen mit den Inci und eigenen Haarbedürfnissen beschäftigen, um Erfolge zu sehen. Und nix markenfremdes mit Silikonen oder Alkohol verwenden.
    Außerdem habe ich über die Jahre zahlreiche zusätzliche Maßnahmen integriert: Trockne meine Haare nur sehr sanft mit einem alten T-Shirt, statt mit Handtuch (nur sanft ausdrücken, nicht rubbeln), habe ein Seidenkissen, mache einen sehr losen Sockendutt, um die Naturwelle zu bändigen, verwende Olaplex und Keraphlex, bürste nur mit dem Tangle Teezer, verwende invisibobble als Haargummi und arbeite nur vereinzelt mit Hitze (föhnen, wenns schnell gehen muss, dann mit extra Portion 5in1, selten Lockenstab oder Glätteisen). Meine Spitzen schneide ich alle paar Monate mit einer Friseurschere selber etwas nach.
    Gestern Abend war wieder Waschtag, Vorwäsche mit Reinigungsshampoo, dann Silbershampoo, ins Handtuch-trockene Haar dann Olaplex, das ganze unter Wärmehaube über Nacht einwirken lassen. Vorhin mit Mini-Klecks PHD Shampoo ausgewaschen, dann Restore Maske 5 min wirken lassen (ich "presse" die immer sanft ins nasse Haar ein), zum Schluss Mini-Klecks Condi zum ausspülen. Dann eine Weile antrocknen lassen, als LI je 1 Pumphub Instant Repair + Night Cap, 1 Klecks 5in1. Lufttrocknen lassen, dann kurz geföhnt, dann zum Sockendutt hoch genommen. Darin ruhen sie jetzt friedlich. Es sind also zahlreiche Produkte und Maßnahmen im Spiel, mit der Routine werden sie aber zuverlässig perfekt. Das hält dann aber auch 3-4 Tage, bevor ich wieder wasche. Nächste Wäsche ist dann wieder simpel Shampoo+Condi (evtl. gemixt mit Maske), Li mit Instant Repair+5in1.

  30. #30
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Ich habe gestern mal versucht, meine Haare auf einem Foto festzuhalten, damit ihr einen ungefähren Eindruck von meiner Haarstruktur bekommt... Stümperhaft mit dem Smartphone fotografiert, die Quali ist nicht optimal. Mein Blick auch nicht... Ohne Filter oder Blitz, aber die Sonne scheint von hinten durchs Fenster rein. Das sind sie, aufgenommen Nachmittags, nach dem Waschprozedere von morgens und einige Stunden, nachdem ich den Sockendutt gelöst hatte, danach kurz mit dem TT durchgebürstet, keine weiteren Produkte mehr verwendet. Vor LP hätte ich sie gar nicht mehr bürsten dürfen, das endete sonst immer in einem undeffiniertem Haarbausch und war nur temporär mit Haaröl zu kitten... Jetzt ist das zum Glück kein Problem mehr. Man sieht, dass sich die Wellen ganz gut bündeln und erstaunlich definiert sind. Ohne Sockendutt nach dem Lufttrocknen wären sich nochmal deutlich intensiver und unkontrollierter. Die unteren Längen sind im Deckhaar fast komplett blondiert, ab Mundbereich Richtung Ansatz ist meine NHF (aschiges Mittelblond) erkennbar. Letzte Blondierung war vor einem Jahr (Balayage-Technik), daher schon ordentlich NHF-Ansatz. Und ich habe von Natur aus einen hartnäckigen Wirbel vorne, daher zwansläufig immer Seitenscheitel und mehr Haare auf der linken, als rechten Seite...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  31. #31
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Heute war endlich mein laaaaaang ersehnter Friseur-Termin, nach einem Jahr brav wachsen lassen... Das Ergebnis spricht für sich! Und Living Proof! Und Olaplex! Und meine unfassbar talentierte Hairstylistin!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  32. #32
    Experte Avatar von Lillewyn
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    835
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Wow, das sieht echt superschön aus!!

  33. #33
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Danke Lillewyn! Bin auch super happy, der Friseurbesuch war jetzt echt nötig (schon allein um wieder einen ordentlichen Schnitt drin zu haben). Ganz toll!
    Hier erkennt man noch besser die Durchmischung mit meiner NHF. Ich frage mich, welcher Toner im Spiel war, das ist wirklich ein wunderschöner Blondton. Die unteren ganz hellen Spitzen wirken schon fast Silber...

    Als Shampoo, Maske und Leave-In kamen glaube ich die Redken Blonde Idol Produkte zum Einsatz. Die sind mit viel Milchsäure formuliert, die Maske zusätzlich mit Farbpigmenten... Wäre durchaus auch mal ein Ausprobieren wert.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  34. #34
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.126

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Die Farbe sieht toll aus. Bei meinen kommt mittlerweile ein Gelbstich durch, aber will die Haare nicht schon wieder belasten mit Färben. Was macht man da am besten? Ausgangsfarbe war ein Ombre mit Gold-Blond-Tönen.

  35. #35
    Experte Avatar von Lillewyn
    Registriert seit
    25.11.2015
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    835
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Nimmst du immer ein Silbershampoo?
    Das hilft gegen Gelbstich

  36. #36
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Noergli, was ist denn deine NHF? Bei braunen Haaren ist das Problem ja meistens eher ein Orange- statt Gelbstich, da hilft dann ein bläuliches Shampoo (statt Lila bei Gelb). Da gibts z. B. eins von Joico: Klick. Bei Silbershampoo lohnt sich generell der Vergleich von verschiedenen Produkten und Pigmentierungen. Ich hatte lange das Swiss O-Pair Silbershampoo (gibts in jedem dm), das wurde mir aber auf Dauer zu aschig-grünlich... Jetzt habe ich das Bleach Blonde Shampoo von Lee Stafford, das geht mehr ins Pinke und kommt bei meinen hellblonden Strähnchen viel schöner raus. Silbershampoo sollte aber nicht bei jeder Wäsche verwendet werden (trocknet die Haare aus), ich nehm das auch nur max. 1x/Woche, meistens in Kombi mit Reinigungsshampoo (vorher), dann Silbershampoo (paar Minuten wirken lassen), dann Olaplex etc. Nach ein paar Monaten lässt aber auch da die Wirkung nach, dann mache ich ein Toner-Treatment. Dafür hab ich Redken Shades EQ, das wird mit speziellem Entwickler und Glossing angemischt und wirkt dadurch sehr viel intensiver. Toner gibts auch von Wella und anderen Anbietern, Beispiel zur Anwendung hier: Klick. Da müsstest du nur nach Belieben deinen gewünschten Gold-Blondton raussuchen. Oder du nimmst eine fertig angemischte Tönungs-Creme, das gibts z.B. von Revlon: Klick

  37. #37
    Inventar
    Registriert seit
    19.03.2017
    Beiträge
    2.126

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Ich hab das Silbershampoo von Swiss-o-par hier, aber hatte mich nicht getraut das länger draufzulassen, weil ich Angst hatte auf einmal lila Kopfhaut oder sogar lila Stich in den Haaren zu haben :(
    Ich hab ja schon mal überlegt, ob ich mit einer Intensiv-Tönung aus der Drogerie drüber gehe, aber ich hab Angst, dass ich da was falsch machen könnte und ich hab auch keinen blassen Schimmer was für einen Farbton ich da nehmen müsste :/


    Was ich noch vergessen hab, eigentlich wollte ich mit dem Färben ja noch warten oder mal gucken, ob ich ganz drauf verzichten kann wegen dem Haarausfall, der ja momentan wütet :(

  38. #38
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Da brauchst du gar keine Angst haben, das Shampoo tönt wirklich nur die Haare ab!
    Allerdings trocknet es auch etwas aus... Die Shampoos müssen ja zumindest 1-5 Minuten einwirken und haben meistens recht harsche Tenside drin (SLS & Co). Ich hab danach öfters dann so kleine Trockenheitsschüppchen auf der Kopfhaut und verliere (rein subjektiv) auch mehr Haare als mit meinem normalen Pflege-Shampoo. Wenn du eh schon unter Haarausfall leidest, würde ich daher eher abraten oder nur kurz einwirken lassen... Als Alternative gibt es auch Haarmasken mit Lila Pigmenten, z.B. diese hier: Dessange Kur California Blonde CC Cream Da hast du dann zwei Vorteile in einem Produkt: Abtönen und Pflegen! Die hab ich selber noch nicht ausprobiert, aber wäre einen Versuch wert!
    Aber es wird damit halt eher ein kühles Blond... Falls dir danach die Gold-Pigmente fehlen, würde ich am ehesten die oben verlinkte Revlon-Gold-Tönung nehmen. Die lagert einfach ein paar zusätzliche Pigmente an, auf jeden Fall schonender als Färben.

  39. #39
    Fortgeschritten Avatar von Sensitive87
    Registriert seit
    15.04.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    212

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Deine Haare sehen toll aus windprinzessin
    Liebe Grüße,
    Sensitive

  40. #40
    Inventar Avatar von windprinzessin
    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    2.966

    AW: Living Proof Haarprodukte

    Danke Sensitive! Bin auch mega happy mit dem Ergebnis!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.