Mit Facebook anmelden Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Ergebnis 1 bis 15
  1. #1
    Besucher

    Unterschriftenaktion

    Ich weiß nicht, ob´s hier hingehört, aber ich find´s so wichtig, dass ich es unbedingt posten wollte!
    Ich bin vom ASTA auf eine Aktion gegen Studiengebühren aufmerksam gemacht worden!
    Teilnehmen kann man online unter:

    http://www.kein-spiel-mit-bildung.de/unterschreiben/index.html

    Es wird versucht 1.000.000 Stimmen zu bekommen, bisher liegt es bei ca. 270.000, also etwas mehr als 1/4...

    Ich bitte jeden, der Studiengebühren ebenso wie ich für eine absolute soziale Ungerechtigkeit hält, sich dort einzutragen!
    Mitmachen kann übrigens jeder, egal ob Student, oder nicht...

    Viele Grüße!
    Catzchen

  2. #2
    Besucher

    Re: Unterschriftenaktion

    Ich schieb das mal nach oben. Wir haben ja doch einige Studies hier, die das evtl. interessiert

  3. #3
    Peace in & out!! Avatar von Seestern
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    2.449

    Re: Unterschriftenaktion

    Bin zwar keine Studentin aber eindeutig gegen Studiengebühren! Habe gerade unterschrieben.

  4. #4
    Nimue
    Besucher

    Re: Unterschriftenaktion

    studiengebühren bringen niemanden um, und es gibt ja auch noch stipendien (zumindest in der schweiz) die die studiengebühren allemal decken.

    ich bin für studiengebühren, damit nicht jeder, der nicht weiss was zu tun, sich mal schnell an der uni einschreibt und studiert. auch wenn ist nicht ansatzweise kostendeckend ist (ich zahle 750 franken pro semester). jeder student, der mal kurz anfängt zu studieren, fach wechselt, abbricht, kostet den staat eine menge geld, und so ist die hemmschwelle wenigstens ein bisschen höher.

  5. #5
    Carmen
    Besucher

    Re: Unterschriftenaktion

    In Deutschland gibt es aber leider kein funktionierendes Stipendiensystem

    Außerdem finde ich Studiengebühren nur dann okay, wenn die Einnahmen auch tatsächlich 1:1 an die Hochschulen fließen - und nicht wie bei unseren Langzeitstudiengebühren erstmal paar Jahre dazu verwendet werden, um andere Haushalts- oder sonstigen Löcher zu stopfen

    Außerdem: Wenn Studiengebühren, dann bitte aber mal sofort kostenlose Kindergarten- oder noch besser KiTa-Plätze!!! Dann soll aber bittschön auch alle Bildung, die's bis zur Hochschule braucht, kostenlos geben

    und davon mal ganz ab: 500 €, 750 € oder 1000 € Studiengebühren pro Semester bringen mich zwar nicht um, aber: ich verdiene 600 - 700 € pro Monat - bekomme sonst NICHTS an finanziellen Hilfen, weder von Mama und Papa noch von Vater Staat - je nach Höhe der Gebühren werde ich zwar nicht sterben, aber zumindest mein Studium unter Umständen zugunsten meiner monatlichen Mietzahlungen einstellen müssen...

    Sorry... da kann ich mich aufregen

    die Jackie

  6. #6
    BJ-Einsteiger Avatar von Streptopoppe
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    62

    Re: Unterschriftenaktion

    Ich hätte nichts gegen Studiengebühren, WENN
    - ich alle meine Bücher in der Bib ausleihen könnte und ich mir nicht dauernd die Bücher selber kaufen muss
    - es ein freies Druckkontingent gibt und ich mir nicht alle zwei Monate eine neue Druckerpatrone kaufen müsste
    - es ausreichende Tutorien gibt und Übungen in kleinen Gruppen, denn wenn ich schon für meine Bildung zahlen muss möchte ich auch aufs erste mal durch alle Prüfungen kommen und es darf dann auch keine Durchfallquoten von 70% mehr geben!
    - die Fahrkarte in den Studiengebühren enthalten wäre, denn ich zahl schon fast 300-400€ allein pro Semester an Fahrkosten und ich fahre ja nicht mit dem Auto sondern mit den öffentlichen Verkehrsmitteln!!!!!

    ausserdem muss das Stipendienprogramm richtig laufen und auch die Kreditprogramme, denn wenn das nciht läuft kommt es zu einer Klassengesellschaft und nur noch die Reichen können sich eine solche Ausbildung leisten.

    [ Geändert von Streptopoppe am 06.06.2005 07:37 ]

  7. #7
    - Avatar von Windsbraut
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    wayne
    Beiträge
    32.082
    Meine Laune...
    Amused

    Re: Unterschriftenaktion

    Jackiiieeeeee und Streptopoppe ..... kommt an mein Herz




    LG

  8. #8
    Inventar Avatar von sallysmile
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.894
    Meine Laune...
    Angelic

    Re: Unterschriftenaktion

    Ich seh das auch so wie Jackie und Streptopoppe.

    [ Geändert von sallysmile am 06.06.2005 00:37 ]
    .-*-._.-*-._.-*-.

  9. #9
    Carmen
    Besucher

    Re: Unterschriftenaktion

    Vor allem:

    Wenn man sich es mal richtig überlegt, dann sind doch diejenigen, die als die "ersten" Studiengebühren zahlen eh mit der heiligen Arschkarte gesegnet. Die drücken die Gebühren ab und werden höchstwahrscheinlich während ihrer Studienzeit keinerlei Veränderungen an ihrer Uni mitbekommen. Gut, ein paar weniger Studenten, weil viele aufgeben - aber so richtig die Änderungen, die durch die Gebühren kommen sollen, die werden ja erst ein Eckchen später einsetzen.

    Da hätt ich ja Spaß drauf - Kohle für ein Studium zu berappen, was sich in den Bedingungen und in der Qualität in keinster Weise von dem unterscheidet was ich jetzt "geboten" bekomme und wenn mit meinem Geld mal was passiert, dann bin ich schon lange weg...

    ...bin mal gespannt, wie das Ministerium sich das denkt - für 500 € pro Semester hab ich nämlich definitiv KEINE Lust mehr auf dem Boden zu sitzen oder aber (wenn der Raum gar viel zu klein ist) von halb auf dem Flur im Stehen der Vorlesung zu lauschen...

    die Jackie

  10. #10
    - Avatar von Windsbraut
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    wayne
    Beiträge
    32.082
    Meine Laune...
    Amused

    Re: Unterschriftenaktion

    Jackie schrieb:
    Vor allem:



    ...bin mal gespannt, wie das Ministerium sich das denkt - für 500 € pro Semester hab ich nämlich definitiv KEINE Lust mehr auf dem Boden zu sitzen oder aber (wenn der Raum gar viel zu klein ist) von halb auf dem Flur im Stehen der Vorlesung zu lauschen...

    die Jackie
    Oh ja, genau... und keine Bücher in der Bib und Sekretariate eine Stunde am Tag nur auf und und und und.... so geht dat nich
    Das die Unis die Gelder bekommen, das glaub ich eh nicht ....never.....ehe hier in D Geld für Bildung und Kultur ausgegeben wird, hauen die die die Öcken für einen Riesentinnef raus....hier bei uns war trotz überschuldeter Stadt ein neues Fußballstadion ernsthaft geplant! Ein Glück nur, das der Verein abgestiegen ist ....also man sieht....für Schei... ist Geld da, aber nicht fürs wichtige und.....wenn ich mir vorstelle ich zahle Studiengebühren und die bauen Fußballstadien damit dann kann ich mich aber richtig aufregen


    LG

  11. #11
    BJ-Einsteiger Avatar von Streptopoppe
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    62

    Re: Unterschriftenaktion

    Gott sei danke haben wir nicht das Stuhl-Platz-Problem. Unser halber HS ist meistens leer.
    Hat nicht irgendeine Partei gesagt das sie 10% der Studiengebühren für die Staatskasse wollen?
    Kann mir jemand sagen woher eigentlich dann das Geld stammen soll für diese Kredite, wenn es eh kein Geld gibt für irgendwas?!
    Letztens habe ich gelsesn das sie die ZVS "abschaffen" wollen und dafür Eignungs-Feststellungs-Prüfungen machen wollen. An und für sich finde ich das auch viel besser als die Plätze über die ZVS zu vergeben, weil da kann man dann ja sehen ob derjenige sich wirklich dafür interessiert und dafür geeignet ist. (Hatte auch so ein Bewerbungsgespräch) Den wer sagt den das nur die Leute mit 1,0 Abi super Ärzte sind? Naja allerdings wollen sie eben für diese "Bewerbungsgespräche" auch Gebühre verlangen und dann ist es ja noch nicht mal sicher das du den Studienplatz bekommst und das ganze mit der Begründung: wir wollen nicht das sich die Leute für mehrere Sachen gleichzeitig bewerben.
    Wenn ihr mich fragt haben die irgendwo diese Schnappsidee aufgeschnappt und sind einfach mal drauf losgebrettert ohne sich dadrüber gedanken zu machen.

  12. #12
    - Avatar von Windsbraut
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    wayne
    Beiträge
    32.082
    Meine Laune...
    Amused

    Re: Unterschriftenaktion

    Streptopoppe schrieb:
    Wenn ihr mich fragt haben die irgendwo diese Schnappsidee aufgeschnappt und sind einfach mal drauf losgebrettert ohne sich dadrüber gedanken zu machen.
    Streptopoppe, ich glaub, ehrlich gesagt... und jetzt dürft ich mich gerne hauen, auf GENAU diese Art wird heute überhaupt nur Politik gemacht und nix anderes findet statt..... Die gedroschenen Phrasen werden höchstens noch auf Stimmenkompatibilität angepaßt für die nächste Wahl


    LG:meinung:

  13. #13
    BJ-Einsteiger Avatar von Streptopoppe
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    62

    Re: Unterschriftenaktion

    Windsbraut also ich hau dich sicherlich nicht, denn ich bin genau deiner Meinung!

  14. #14
    Experte Avatar von galore
    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    852

    Re: Unterschriftenaktion

    was ist so schlimm daran, wenn man nicht weiß was man will. sowas soll´s auch geben, hab ich gehört ich bin bald mit meinem studium fertig und naja....

    man muss halt ausprobieren was einem taugt, nicht?!

  15. #15
    Nimue
    Besucher

    Re: Unterschriftenaktion

    ich muss hinzufügen, dass ich natürlich nur aus schweizer sicht sprechen kann, besser gesagt aus basler sicht, und ich bin mit dem angebot der uni sehr zufrieden. wenn die zustände tatsächlich so desolat sind, wie ihr es beschreibt... naja, ich kann euch verstehen.

    gebühren für den kindergarten sind ja mal ein quatsch... ich vergesse immer wieder, dass es in deutschland doch ziemlich anders zugehen kann als hier.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Normannenstraße 1-2
10367 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2022

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.