Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40

Thema: Kerastase

  1. #1
    kathi234
    Besucher

    Kerastase

    Hallo!!
    Hätte mal die frage, ob jemand hier zufällig "kerastase haarbad" kennt oder sogar benutzt und sich der preis von 52 euro dafür auszahlt??!
    lg kathi

  2. #2
    Experte Avatar von one_Kathy
    Registriert seit
    26.02.2005
    Beiträge
    917

    Re: Kerastase Haarbad

    guck mal bei den testberichten..ich glaub ich hab das da mal gelesen
    Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.

    lg Kathy

  3. #3
    Besucher

    Re: Kerastase Haarbad

    Von Kerastase hatte ich mal die Oleum irgendwas Kur und die fand ich super für mein damaliges durch Blondierung maltraitiertes Haar, aber die hat so um die 20€ gekostet. 52€ wär mir für jedes Produkt zu teuer!!! Um welches Haarbad handelt es sich denn???? Neugierig bin

  4. #4
    kathi234
    Besucher

    Re: Kerastase Haarbad

    ich bin mir nicht mehr sicher, was genau das für en haarbad war- hatte es nämlich von meiner friseurin in die haare bekommen und sie waren danach wirklich echt geschmeidig!!
    hab jetz mal gegoogelt: Kerastase Bain Satin 2 denk ich wars!
    und das beste ist, dass die das auf der hompage nicht um 52, sondern um 29 euro verkaufen

    liebe grüße!

  5. #5
    Dani
    Besucher

    Re: Kerastase Haarbad

    Ich hatte das auch mal, fand es ganz gut.
    Habe dafür 13,50 € bezahlt.
    Aber 52 €???

    LG

  6. #6
    kathi234
    Besucher

    Re: Kerastase Haarbad

    12 euro? das klingt nach verdammt viel weniger...
    aber beim friseur haben sie auch eine 1000 ml flasche verkauft- liegt wahrscheinlich daran!!
    hmm.. was meinst du denn mit gut?
    naja...miene haare sind von den ganzen prozeturen (2 mal geglättet, 2 mal blondiert, 5 mal gefärbt..- und das im letzten halben jahr) so strapaziert, dass ich mindestens ein sehr gutes produkt brauche ! meint auch meine friseurin!
    und kerastase soll ja so gut sein!
    weiß vielleicht wer ob da silikon drin is?
    liebe grüße kathi

  7. #7
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    13.04.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    186

    Re: Kerastase Haarbad

    Hei, hei!
    Hatte mal eine Kerastase Volumen Spülung und das passende Schmpoo dazu vom Friseur.
    Fand ich ganz furchtbar hat nach der Anwendung immer total gejuckt am Kopf und die Kopfhaut war sehr gereizt.
    Aber muss eben jeder schauen wie er mit den Produkten zurecht kommt.

    LG,
    Gemma

  8. #8
    Dani
    Besucher

    Re: Kerastase Haarbad

    Jup, daran wird es wohl liegen @1000 ml Flasche
    Mit gut meine ich das meine Haare schön gepflegt waren. Ich hatte/habe auch strapaziertes Haar von der Blondiererei und damit wurden sie richtig schön.
    Ich meine da sind Silikone drin, habe ja auch gewechselt und verwende für meine Haare nur noch NK.

    LG

  9. #9
    kathi234
    Besucher

    Re: Kerastase Haarbad

    ja! also ích bin eigentlich noch immer ein von denjenigen die auf der suche nach dem perfekten shampoo sind (obwohl man das ja angeblich auch wechseln sollte)..
    wo kauft ihr denn die NK? ich such immer in drogerien, aber irgendwie bin ich noch nie auf das richtige gestoßen.. und bioläden oder so sind auch nicht wirklich in meiner nähe :-/
    hat vielleicht jemand einen tipp für ein shampoo das schnell und effektiv hilft?

  10. #10
    Inventar Avatar von Josili
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    Bärliiin (theoretisch)
    Beiträge
    1.522

    Re: Kerastase Haarbad

    Das Haarbad hab ich auch mal benutzt. Hatte bei mir null Wirkung.
    Seinen Preis ist es auf keinen Fall wert!
    Liebe Grüße Josili

    Josili tries to grow up, but doesn't manage to

  11. #11
    stimpy
    Besucher

    Re: Kerastase Haarbad

    Das Haarbad Bain Satin für normales bis trockenes Haar enthält ganz viel Parabene, ich glaub kaum das der Preis bei den Inhaltsstoffen gerechtfertigt ist. Oder gibt es da unterschiedliche Haarbäder? Wieso sagen die eigentlich nicht Shampoo??

  12. #12
    Inventar Avatar von Josili
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    Bärliiin (theoretisch)
    Beiträge
    1.522

    Re: Kerastase Haarbad

    @stimpy:
    Hab ich mich auch gefragt. Klingt irgendwie wohl eleganter und mehr nach Feuchtigkeit, die das Zeugs dann aber überhaupt nicht spendet ...
    Liebe Grüße Josili

    Josili tries to grow up, but doesn't manage to

  13. #13
    Besucher

    Re: Kerastase Haarbad

    Also Silikone sind da auf jeden Fall drinne! Aber ehrlich gesagt, war das für meine kaputten Haare einfach die letzte Rettung. Silikone machen zwar nix heile, aber ohne hätte ich meine Haare in dem Zustand gar nicht entzausen können nach der Wäsche. Da half nur warten, bis sie lang genug waren um sie abzuschneiden.
    Vielleicht würd´ich mir an deiner Stelle mal ´ne kleinere Flasche besorgen; nicht auszudenken, wenn du´s nicht verträgst bei einem Liter und 52€!!!

  14. #14
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    165

    Kerastase

    Hallo Ihr Lieben!

    ich brauche mal Euren Rat! Gestern war ich im Haarhaus und habe mir erstmals Kerastase Satin Haarbad Nutritive 2 gekauft. Die Verkäuferin empfahl es mir, da sie meinte es wäre pflegend und ihrer Meinung nach wäre Satin Haarbad 1 zu wenig für mich. Meine Haare sind schulterlang, in den Längen eher trocken, aber absolut unbehandelt. Nun bin ich unschlüssig, ob dies nicht zu reichhaltig ist? Ist denn Satin Haarbad 2 von der Reichhaltigkeit vergleichbar mit dem Dermo senisitiv Haarbad für trockenes Haar? Das hatte ich mal und fand es von der Pflegewirkung her sehr gut. Ich wäre Euch sehr dankbar für Antworten, da ich sonst am überlegen bin, ob ich es wieder zurückbringen soll und gegen Satin 1 umtausche.


  15. #15
    BJ-Einsteiger Avatar von Kate
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    97
    Meine Laune...
    Blah

    Re: Kerastase

    Hi Picassy!

    Leider kann Ich Dir deine Frage nicht beantworten aber, wollte mich bei dir kurz für deine Antwort bedanken!!!

    Wozu ist den so ein Haarbad gut und wo kann man es bekommen? (Bin Hamburgerin)
    Und was kostet es?

    Hoffe Deine Fragen können dir von den vielen kompetenten Leutchens hier beantwortet werden!

    Ganz Liebe Grüße
    Kate


  16. #16
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    165

    Re: Kerastase

    Man bekommt Kerastase beim Friseur oder Friseurbedarfsladen. Haarbad heißt es nur, weil es besser klingt als Shampoo, es handelt sich aber um ein Shampoo was hoch konzentriert ist. Angeblich ist Kerastase L`oreals Luxusmarke bei der Friseurhaarpflege. Das Shampoo kostet ca. 14 €,ich habe es reduziert für 12,50€ bekommen ich dachte ich gönn mir mal was. Allerdings habe ich es doch heute umgetauscht gegen das Satin Haarbad 1, weil mir das Satin 2 doch zuviel des guten war.

  17. #17
    Forengöttin Avatar von Colleen
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    19.919

    Re: Kerastase

    Ich hatte auch mal eine ganze Serie von Kerastase (Résistance) in Gebrauch. Ich muß zugeben, dass (anfangs) meine Haare echt super aussahen, aber das sind eben auch ziemliche Silikonbomben. Wenn ich mich recht entsinne, ist bei L'Oréal auch gerne mal ein Formaldehydabspalter mit bei... Ich hab die Serie aber nicht weiter benutzt, weil meine Haare komischerweise immer dunkler wurden mit der Zeit, was bei blond ja nicht so ein toller Effekt ist. Vielleicht hatten sich da schon zu viele Silikone angelagert. Ging jedenfalls nach und nach wieder weg, als ich silikonfreie Produkte benutzt habe.

  18. #18
    Esquilo
    Besucher

    Re: Kerastase

    @ Colleen,

    mir sind die Kerastase- Produkte in geballter Form ( Oleo Relax, Nutritive etc) auch zuviel des Guten. Allerdings ist meine Mähne durch die ewige Färberei bzw. Strähnerei auch wirklich ziemlich angegriffen und ausgetrocknet

    Hast Du zufällig einen guten Tipp für silikonfreie Haarpflegeprodukte ohne Formaldehyd und sonstigen "Sondermüll"?
    Bin natürlich auch für Tipps von anderen dankbar

    Wünsche Euch allen noch einen schönen sonnigen Samstag

  19. #19
    Carmen
    Besucher

    Re: Kerastase

    Hallo Picassy

    Angeblich ist Kerastase L`oreals Luxusmarke bei der Friseurhaarpflege.
    Dazu muss bzw. kann ich was sagen

    Kerastase ist ein friseurexklusives Produkt aus dem Hause L'Oréal, heisst also es darf nur beim Friseur bzw. in Geschäften verkauft werden, die friseurexklusive Sachen verkaufen. Es ist allerdings eine reine Verbrauchermarke - und kein richtiges Friseurprodukt.

    Im "echten" Friseurbedarf (und ich meine jetzt nicht diese Ketten wie "Haarprofi", "Haarpflege-Shop" etc., die sich immer mehr in den Innenstädten breitmachen, sondern die wirklichen Bedarfsläden) wirst Du kein Kerastase finden. Zumindest gibt es von Kerastase (mein Wissensstand) keine größeren Gebinde, sondern nur die kleinen Flaschen für den Hausgebrauch. Diese Produkte sind also nicht für den Einsatz beim Friseur gedacht. Könnte natürlich sein, dass es Friseure gibt, die diese trotzdem einsetzen - scheint mir aber etwas unwahrscheinlich

    Insofern ist Kerastase so ein Zwischending - friseureklusiver Verkauf ja, damit gearbeitet wird beim Friseur aber dann doch nicht...


  20. #20
    kathi234
    Besucher

    Re: Kerastase

    hmm... also bei meinem letzten frisörbesuch hab ich meine haare schon mit kerastase gewaschen bekommen!! könnte aber jetzt nicht sagen, ob es kerastase haarbad 1 oder 2 war- aber auf jedenfall wars kerastase haarbad
    meine schrecklich kaputten haare haben sich nach der wäsche auch super angefühlt- obwohl ich jetzt den wahren effekt nicht beschreiben könnte- die friseure föhnen ja immer so schön
    naja.... würd kerastase aber persönlich dann doch nicht verwenden>> die meinung, dass silikon schlecht für die haare ist hat sich wohl in mein gehirn eingebrannt

    lovely greetings kathi

  21. #21
    Forengöttin Avatar von Colleen
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    19.919

    Re: Kerastase

    Also ich war mal in Bamberg, da hat ein Frisör auch mit den Kerastase-Produkten gearbeitet.

    Eine Alternative kann ich noch nicht vorschlagen, da ich selbst ja noch am Durchprobieren von NK-Produkten bin - bislang kann ich nur sagen, dass meine Haare immer recht fluffig aussehen, kann aber auch mit am Lufttrocknen liegen. Ich bleib jedenfalls erstmal dabei.

  22. #22
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    165

    Re: Kerastase

    Vielen Dankfür Eure Antworten! Ich hatte zwischenzeitlich das Satin Haarbad 2 gegen Das Satin Haarbad 1 getauscht, da mir Pflegefaktor 2 bei unbehandelten Haar doch zuviel war. es pflegt die Haare auch sehr, leider kribbelt es mir davon auf dem Kopf nach einem Tag, war wohl doch nichts.... Was die Silikone angeht, meinte die Verkäuferin, es würde sich dabei um wasserlösliche hochwertige Silikone handeln, die nicht schädlich sein und sich am Haar nicht unnötig anreichern. Schade eigentlich..... Ich suche für mich das passende pflegende KK Shampoo, das meine Haare glänzend und kräftig, aber doch weich macht, ohne dass die Kopfhaut zickt. Jedenfalls sollen die Haare nicht zu weich werden und außerdem will ich meine Haare auch wieder lang züchten!

  23. #23
    Mira
    Besucher

    Re: Kerastase

    Kerastase verwendet hauptsächlich Amodimethicone in seinen Rinse-out Conditionern, und das ist NICHT wasserlöslich - auch wenn es die Friseure gerne erzählen.

    Es stimmt, das die Mischung von Amodimethicone, Trideceth-12 und Cetrimonium Chloride in dem Conditionerbehälter wasserlöslich ist - das ändert sich aber schlagartig, sobald das Silikon auf dem Haar ist und die Mischung dann zerfällt.

    Übrigens, ich habe mal ein bissel im Net auf anderen Foren rumgelesen und da einen weiteren, geradezu haarsträubenden Mythos entdeckt: Friseure erzählen gerne, dass die amerikanischen Produkte "hochwertigere", wasserlösliche Silikone enthalten, "weil das bei denen gesetzlich so vorgeschrieben ist" - das ist mit Verlaub wirklich völliger Unsinn. Ami-Produkte verwenden genau die gleichen Silikone wie andere auch, und die allermeisten davon sind NICHT wasserlöslich.

    Ich kann nur raten, sich selber schlau zu machen (zum Beispiel in diesem schönen Forum hier ), das ist immer noch die beste Absicherung.


    Grüße,

    Mira

  24. #24
    Experte Avatar von Supermaus
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    946

    Re: Kerastase

    Hallo zusammen,
    @ Picassy
    ich verwende das Kerstase Resistance-Shampoo (Bain de Force) seit ca. 2 Jahren und bin super zufrieden. Es kräftigt die Haare und ist auch speziell für strapazierte Haare.
    Das wäre vielleicht auch eine Alternative.

    Das mit den wasserlöslichen Silikonen halte ich für Unsinn. Ich habe nur leider nicht gerade die pflegeleichtesten Haare und fürchte, dass ich um die "Silikonbomben" nicht rumkommen werde, wenn ich meine Haare nach meinen Wünschen stylen will.

    Vielleicht hat ja jemand von Euch einen Tip, wie ich's mit NK-Produkten hinkriegen könnte.

    Meine Haare sind:
    lang, kräftig, kein oder zumindest nicht sichtbarer Spliss
    von mittelbraun auf Goldblond blondiert, also ziemlich strapaziert und trocken.
    stark gewellt oder leicht gelockt je nach Föntechnik, ich föne sie aber immer glatt (das steht mir besser).
    Wenn ich sie gar nicht föhne oder pflege: Wischmop
    Hab mir am Wochenende das Lavera basis sensitiv Aufbaushampoo und die Spülung gekauft. Musste aber mit Silikon-Stylingprodukten (Redken Smooth down) nachhelfen, da die Haare zu spröde wurden.


    Übrigens:
    Mein Kerastase-Favorit ist die Forcintense Haarkur. Macht super weiche, glänzende Haare, die aber nicht an Kraft und Volumen verlieren. Da die Haare auf diese Kur sehr schnell trocken werden, vermute ich, dass sie auch unheimlich viele Silikone enthält.
    Vielleicht hat ja jemand die INCI's parat. Habe leider die Verpackung nicht aufgehoben und auf den Tuben steht nichts drauf.

    LG

  25. #25
    BJ-Einsteiger Avatar von Frische
    Registriert seit
    28.05.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    184

    Re: Kerastase

    Kerastase hieß m. E. früher - - Keralogie. Unter diesem Namen hatte ich vor Jahren einmal eine Spülung, die aber für mein feines, klebriges Haar viel zu reichhaltig war.

    Hier im Forum gibt es auch einige Testberichte.

    MfG
    Frische Grüße aus Hamburg

  26. #26
    Experte Avatar von Laeticia272
    Registriert seit
    01.03.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    872

    Kérastase Nutritive

    Hallo an alle!

    Ich habe trockene und strapazierte, lange und naturgelockte Haare und möchte mir gerne eins der u.g. Produkte zu legen. Hat jmd. davon schon was getestet?

    1.) Kératase Nutritive - Bain Satin 3: Intensives Pflege-Haarbad für sehr trockenes,
    strapaziertes und stark angegriffenes Haar Pflegefaktor 3

    Reinigt und pflegt sehr trockenes und stark strapaziertes Haar mild.
    Eine intensive, auf den Zustand der Haarfaser abgestimmte Pflege,
    die das Haar nicht beschwert.

    Das Haar wird geschmeidig, kämmbar und erhält einen außergewöhnlichen Glanz.
    Es ist perfekt vorbereitet auf die anschließende Pflege.

    2.) Kérastase Nutritive - Bain Elasto-Curl: Leichtes Pflege-Haarbad für trockenes und lockiges Haar

    Schenkt dem Haar Geschmeidigkeit, Glanz und Vitalität.

    Die Locken sind voller Sprungkraft und Elastizität.
    Das Haar erhält seidige Geschmeidigkeit.

    Seidiger Glanz und außergewöhnliche Geschmeidigkeit

    3.) Kérastase Nutritive - Bain Oléo-Relax: Milde Reinigung mit pflegenden Ölen
    für trockenes und rebellisches Haar

    Milde Reinigung, die optimale Glättung, sanfte Geschmeidigkeit
    und Pflege verleiht. Höchste Leichtigkeit dank der Mikro-Emulsionen.
    Ein kationisches Pflegederivat gleicht Unebenheiten an der Haaroberfläche aus


  27. #27
    Guinevere
    Besucher

    Re: Kérastase Nutritive

    hallo Laeticia,

    ich habe ebenfalls lange Naturlocken und verwende das Oleó Relax. Das Elasto-Curl habe ich ebenfalls schon gehabt. Ich war mit beiden Shampoos sehr zufrieden. Das Oleo Relax verleiht einen schönen Glanz und glättet das Haar etwas. Das Elasto-Curl läßt das Haar ebenfalls schön glänzen, läßt es aber recht störrisch. Ich verwende von Oleó Relax auch noch die Creme und das Aqua Oleó. Nur für die Strähnchen schint es nicht so ganz das Richtige zu sein, die sind immer noch wie Stroh.

    Gruß, Guinevere

  28. #28
    Inventar Avatar von Zakara
    Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    2.441

    Re: Kérastase Nutritive

    Ich hab vor einiger Zeit mal Kerastase der Pflegestufe "2" verwendet (hab auch laengeres, trockenes Haar), zusammen mit der Kur sowie dem Leave in. (leider weiss ich nicht mehr wie das genau hiess, Masque intense und Relax Fluid oder so..). Meine Erfahrungen waren nicht so gut...
    Die Spitzen und unteren Laengen sind nach einiger Zeit der Anwendung sehr duenn und bruechig geworden, so dass ich praktisch alle 2-3 Monate zum Friseur musste um einige cm abzuschneiden... Also definitiv "nicht so gut", wenn man die Haare wachsen lassen will, solche Resultate bekommt man auch mit der "Anti Haarbruch" Serie von L'oreal hin, welche man auch im Supermarkt kaufen kann + fuer die die Frau Schiffer Werbung macht..

  29. #29
    Inventar Avatar von Josili
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    Bärliiin (theoretisch)
    Beiträge
    1.522

    Re: Kérastase Nutritive

    Ich hatte auch mal Kerastase Bain Irgendwas Stufe 3, glaube ich.
    Jedenfalls das für sehr trockenes Haar. Das hatte ich. Und nach
    ein paar Anwendungen hatte ich:
    Noch trockeneres Haar.
    Mein Tip: Finger weg von Kerastase.
    Im KK-Bereich fand ich Redken noch am besten. Die haben so eine Locken-Linie.
    Liebe Grüße Josili

    Josili tries to grow up, but doesn't manage to

  30. #30
    Steinchen
    Besucher

    Kerastase und Keranelle

    Und nochmal Hallo an alle!

    Kennt jemand die Produkte von Kerastase oder Keranelle?
    Mich würde bei Kerastase vor allem die Nutritive Linie gefallen, und dort vor allem das Bain Satin 1 Shampoo.

    Ich kann das Shampoo übernehmen, weil es einer Bekannten nicht gefällt...ist voll noch so gut wie voll...genauso auch zwei Produkte von Keranelle: einmal die Power Food Intensivkur (ist so eine Kleingröße mit 50ml) und das Shampoo Living Ends Feuchtigkeitsshampoo.

    Wäre schön, wenn ihr etwas dazu sagen könntet. Habe vorhin mal nach den Preisen gegoogelt, und für geschenkt wärs ja echt toll.
    Die Suchfunktion habe ich hier auch schon benutzt, aber die spuckt nichts Brauchbares aus...

    schonmal!

  31. #31
    Steinchen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Wirklich niiiemand?

  32. #32
    01189998819991197253 Avatar von Grinsemiez
    Registriert seit
    05.05.2005
    Beiträge
    4.200

    AW: Kerastase und Keranelle

    hatte mal so ein grünes-anti-schuppen shampoo von kerastase.
    wollte eigentlich ein peeling-shampoo haben und die friseurin hat gemeint das wäre sowas (dazwischen liegen wie ich jetzt weiß welten)
    fand es viel zu teuer für die schlechten incis und dem mehr als dürftigen ergebnis.

    bei den testberichten ist bestimmt auch was dabei
    Geändert von Grinsemiez (08.03.2006 um 23:38 Uhr)

  33. #33
    Forengöttin
    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    6.025

    AW: Kerastase und Keranelle

    Mit Kerastase hab ich die allerschönsten Haare gekriegt, die man sich nur vorstellen kann. Aber ist ja kein wunder, bei DEN Incis!

    Ich hatte ein paar Sachen von Kerastase Résistance - für strukturgeschädigtes Haar:

    Das Ciment Anti-Usure - der absolute Oberhammer! Als ich es vor einiger (langer ) Zeit mal wieder benutzt hatte, sind meiner Schwester fast die Augen rausgefallen, als sie meine Haare gesehen hat. Und mir auch Nach nur einmaligem Benutzen.

    Bain Volumactiv - Also grossartig Volumen hab ich trotzdem nicht gekriegt.

    Substance Sonstructive - wusste nicht, dass das eine Kur ist. Hab sie mir dauernd in die Haare gestrichen *gg* Jedenfalls, meine Haare haben super ausgesehen

    Achja, wenn ich nur so daran denke *schmacht* Aber eben, üble KK.

  34. #34
    Steinchen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    @ Grinsemiez: Ne, bei den Testberichten ist leider nicht wirklich Brauchbares dabei.

    @ Chamäleon: Stimmt, die INCIs sind unter aller Sau. Ich werd die Shampoos aber trotzdem mal testen, ist ja immerhin umsonst.

  35. #35
    Jimmy
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    ich hatte lange die Oleo Relax oder die Sachen für die Locken, die Haare sahen toll aus und fühlten sich auch toll an. Ich bekam oft komplimente.

    Bin jetzt aber runter vom Silkon

  36. #36
    Forengöttin Avatar von Colleen
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    19.919

    AW: Kerastase und Keranelle

    Zitat Zitat von Chamäleon
    Das Ciment Anti-Usure - der absolute Oberhammer! Als ich es vor einiger (langer ) Zeit mal wieder benutzt hatte, sind meiner Schwester fast die Augen rausgefallen, als sie meine Haare gesehen hat. Und mir auch Nach nur einmaligem Benutzen.
    Ja, kann ich bestätigen. Das Zeug ist wirklich spitze!!! Allerdings hat es meine Haare dunkler gemacht Ob das Build-up war?

  37. #37
    Steinchen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Also ich werd dann morgen oder so mal das Kerastase Bain Satin aus der Nutritive Linie probieren. Bin schon gespannt. Dann sollte ich aber wohl auch gleich ein Reinigungsshampoo bereithalten, wenn soviel Silikon drin ist...

  38. #38
    Inventar Avatar von shampoofreak
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    2.286
    Meine Laune...
    Angelic

    AW: Kerastase und Keranelle

    ist in kerastase wirklich silikon drin???? mir hat man erzählt, dass da nur gaaanz wenig drin ist und das nicht schädlich ist, weil sie wasserlöslich sind.. ist das wahr? ich wollte mir nämlich eigentlich ein shampoo von kerastase kaufen aber jetzt hör ich hier überall dass das echte silikonbomben sind...

  39. #39
    unbeliebt/ungeliebt Avatar von Weizenblond
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    wieder in Münster
    Beiträge
    2.199

    AW: Kerastase und Keranelle

    @shampoofreak: Das sagen Friseure ja irgendwie immer, dass da ganz wenig Silikon drin ist und dass das wasserlöslich sei. Ich bin da skeptisch. Wenn Du ganz sicher gehen willst, lass es lieber sein. Kerastase ist ja L'Oréal und irgendwie ist in L'Oréal ja immer viel Silikon. *find*

    Das Haarlängen Ciment hatte ich mal beim Friseur nach Strähnen bekommen. Ich hab nur das Wort "Zement" verstanden und gedacht "oh gott oh gott - Zement?". Riecht gut, machte aber meine Haare so etwas von butterweich - das mag ich nicht, da die dann megaschlaff sind.
    Geändert von Weizenblond (09.03.2006 um 14:31 Uhr)

  40. #40
    Steinchen
    Besucher

    AW: Kerastase und Keranelle

    Meine Haare sind durch die vielen Strähnchen strapaziert, vll tut da etwas Silikon auch ganz gut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2018

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.