Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 63 von 131 ErsteErste ... 13435361626364657383113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.481 bis 2.520
  1. #2481
    - Avatar von Windsbraut
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    wayne
    Beiträge
    32.448
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    11

  2. #2482
    Fortgeschritten
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    218

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    mein thema.. bei mir geht das schon 2 monate so, dass richtig viele haare ausfallen.. aber ich kenne das nicht anders, das ist mein fellwechsel hoffe, dass es bald vorbei ist.

  3. #2483
    vegan Avatar von susanne27
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    2.173

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Snookie Beitrag anzeigen
    war gestern wieder beim doc, der meinte ich bekomme jetzt mal ne spritze mit ameisensäure. meine kopfhaut ist seit ein paar wochen oder vielleicht auch monaten total rot und heiß, es juckt mich auch immer wieder und beim kämmen oder nen zopf machen tun mir einzelne strähnen richtig weh. er meinte dann mal keine eiseninfusion, ich könnte ne allergie auf irgendwas haben, evtl auch autoimunerkrankung.
    bei der aminosäurenspritze hat er meine hautempfindlichkeit mitm daumennagel getestet und gemeint ich sei sehr empfindlich weil ich sofort rote striemen hatte, vorstufe zu neurodermitis (hatte mein bruder zwar, glaube ich aber nicht wirklich). momentan hab ich auch morgens und abends immer nen trockenen mund und schlucken fällt schwer, da meinte er sollte ich mal nen langzeit zuckertest machen lassen, könnte vorstufe zu diabetes sein (glaub ich jetzt aber auch nicht). dann soll ich noch ein esstagebuch führen und zum nächsten termin meine ganzen haarpflege sachen mitbringen…

    was meint ihr dazu?
    Spritze mit Ameisensäure??
    Oder meintest Du, wie unten geschrieben, Aminosäurenspritze?
    ♥♥♥ LG Susanne♥♥♥

  4. #2484
    Bronzingkätzchen Avatar von shirihane
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    516

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    ich war gestern beim Doc wegen meinem extremen Haarausfall, sie sagte dass die Störungen immer 3 Monate zurückliegen, bis das Haar anfängt auszufallen.
    Meistens könnte es die Pille sein (wird bei mir untersucht), oder es könnte mein Eisenmangel sein (habe tabletten bekommen) mal sehen ob es aufhört.
    ich werde wahnsinnig

    Start: 69 cm, 3 b-c mii

  5. #2485
    Fashion Kitchen Avatar von Snookie
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.173
    Meine Laune...
    Cheerful

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von susanne27 Beitrag anzeigen
    Spritze mit Ameisensäure??
    Oder meintest Du, wie unten geschrieben, Aminosäurenspritze?
    nein ameisensäure, ich weiß zwar nicht was das bringen soll (hat 5 euro gekostet) der arzt weiß es nämlich auch nicht so genau. mal so auf gut glück iwas machen...ich will das meine haare endlich wieder wachsen
    und es juckt die ganze zeit, das ist doch nicht normal oder?

  6. #2486
    Herzensbrecherin Avatar von Amaranth
    Registriert seit
    18.08.2008
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    2.633

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    nach Pilzen wurde schon geschaut, snookie?
    LG, eure Amaranth

    ->mein Tagebuch <-

  7. #2487
    dumme Kuh
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    2.175

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Snookie Beitrag anzeigen
    und es juckt die ganze zeit, das ist doch nicht normal oder?
    Bei mir auch, hab auch so wie du ne heiße (und selten auch mal gerötete) Kopfhaut + Haarwurzelschmerzen an verschiedenen Stellen.

    ICH bin mir ziemlich sicher, dass das ein hormonelles Problem ist. Habs jedesmal heftigst bekommen, wenn ich die Pille abgesetzt habe. Zwar ist das nu schon satte 10 Monate her, aber wie gesagt ... das kann noch was länger dauern, bis alle Nachwirkungen verschwinden.

    Jucken und Schuppen sind übrigens auch typische Symptome für wieder höhere Androgene. Was auch normal ist nach dem Pille absetzen. Das heißt nicht, dass die entsprechenden Werte im Blut erhöht sein müssen! Aber unter der Pille waren sie unterdrückt, jetzt sind sie wieder "normal" und der Körper muss damit erstmal wieder klarkommen lernen.
    muuuh.

  8. #2488
    treibt ihr Unwesen
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    12.439

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Ich schmiere mir seit ein paar Tagen 75%-iges D-Panthenol (vermischt mit etwas Wasser und Jojobaöl) in die Haare und plötzlich fallen deutlich weniger Haare aus ..könnte natürlich auch eine vorübergehende Phase sein.
    Ich hau da ordentlich rein, muss aber sagen die Haare sind dann ziemlich verklebt davon und etwas angeklatscht, Panthenol ist sirupartig und klebrig, ähnliche Konsistenz wie Honig, aber ist nicht so wichtig, sollen sie ruhig paar Tage lang extra-Pflege bekommen, jetzt kann man ja draussen schön Mütze tragen, Schal oder was auch immer um das Unansehnliche zu verstecken
    Man kann ja auch weniger dosieren - aber ich neige bei allem dazu zu übertreiben so auch mit Panthenol.
    Ich habe mir sogar vorgestern die Haare kopfüber ausgekämmt (was ich normalerweise nie mache, ich persönlich halte vom tägl. auskämmen nämlich nicht viel) und siehe da...ich hatte zwar schon ordentlich Haare in der Bürste aber immehin deutlich weniger als in letzter Zeit
    Will mich aber mal nicht zu früh freuen

    Es ist gar nicht leicht, so schön zu sein, wie man aussieht. /Sharon Stone/


  9. #2489
    Fashion Kitchen Avatar von Snookie
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.173
    Meine Laune...
    Cheerful

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Amaranth Beitrag anzeigen
    nach Pilzen wurde schon geschaut, snookie?
    nein, was könnten denn das für pilze sein?

    Zitat Zitat von Sekretaerin Beitrag anzeigen
    Bei mir auch, hab auch so wie du ne heiße (und selten auch mal gerötete) Kopfhaut + Haarwurzelschmerzen an verschiedenen Stellen.

    ICH bin mir ziemlich sicher, dass das ein hormonelles Problem ist. Habs jedesmal heftigst bekommen, wenn ich die Pille abgesetzt habe. Zwar ist das nu schon satte 10 Monate her, aber wie gesagt ... das kann noch was länger dauern, bis alle Nachwirkungen verschwinden.

    Jucken und Schuppen sind übrigens auch typische Symptome für wieder höhere Androgene. Was auch normal ist nach dem Pille absetzen. Das heißt nicht, dass die entsprechenden Werte im Blut erhöht sein müssen! Aber unter der Pille waren sie unterdrückt, jetzt sind sie wieder "normal" und der Körper muss damit erstmal wieder klarkommen lernen.
    also ich hab vor 15 monaten die pille abgesetzt, wie lange soll das denn noch dauern? ich weiß langsam nicht mehr was ich machen soll.

  10. #2490
    dumme Kuh
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    2.175

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Wie ich an anderer Stelle schon schrieb ... es gibt Fälle, da hats 2 Jahre gedauert. Aber dann wars vorbei.

  11. #2491
    stier Avatar von GelberLidschatten
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    11.001
    Meine Laune...
    Shocked

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Bei mir juckts und schuppts auch total, habe das aber immer im Winter. Habe mir mal folgendes gekauft: Totes Meer Kopfhaut SOS Fluid. Es enthält Biotion und andere B-Vitamine.

  12. #2492
    dumme Kuh
    Registriert seit
    01.12.2005
    Beiträge
    2.175

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Biotion oder Biotin? Biotin ist übrigens kein B-Vitamin, sondern Vitamin H

    Bei mir schuppts leider ganzjährig, im Sommer bei Hitze wars am schlimmsten. Laut Hautarzt hab ich das seborrhoische Ekzem, das wird wohl auch gern auf androgene Wirkung zurückgeführt. Ich krieg den Juckreiz NUR mit nem Apotheken-Shampoo namens Stieprox unter Kontrolle (die Schuppen auch damit nur so halbwegs) ... und hab wirklich schon VIEL ausprobiert. Ohne Silis und scharfe Tenside natürlich. Ölmassagen. Brennessel und Birkenblätter als Teespülung und natürlich als Zusätze in verschiedenen Shampoos, Tonics, Haarseifen. Rosmarin, Salbei, Olivenöl, Totes Meer-Salz und und und. Hilft alles net bzw. macht es nur noch schlimmer.
    muuuh.

  13. #2493
    stier Avatar von GelberLidschatten
    Registriert seit
    23.10.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    11.001
    Meine Laune...
    Shocked

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Ähm ja Biotin und klar, das ist Vitamin H. Muss auch mal erst probieren, ob das was ist. Blöd wenn nix hilft @Sekretaerin

  14. #2494
    vegan Avatar von susanne27
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    2.173

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Sekretaerin Beitrag anzeigen
    Biotion oder Biotin? Biotin ist übrigens kein B-Vitamin, sondern Vitamin H

    Bei mir schuppts leider ganzjährig, im Sommer bei Hitze wars am schlimmsten. Laut Hautarzt hab ich das seborrhoische Ekzem, das wird wohl auch gern auf androgene Wirkung zurückgeführt. Ich krieg den Juckreiz NUR mit nem Apotheken-Shampoo namens Stieprox unter Kontrolle (die Schuppen auch damit nur so halbwegs) ... und hab wirklich schon VIEL ausprobiert. Ohne Silis und scharfe Tenside natürlich. Ölmassagen. Brennessel und Birkenblätter als Teespülung und natürlich als Zusätze in verschiedenen Shampoos, Tonics, Haarseifen. Rosmarin, Salbei, Olivenöl, Totes Meer-Salz und und und. Hilft alles net bzw. macht es nur noch schlimmer.
    Huhu Sekretaerin,

    Juckreiz und Schuppen habe ich auch. :leiderja:

    Ich befasse mich seit 2 Wochen mit INDISCHEN HAARKRÄUTERN und das klingt alles total vielversprechend in Bezug auf Haarausfall, Schuppen und Juckreiz. Vielle Beauties aus dem "Long Hair Community" Forum berichten davon, dass sie DEUTLICH weniger HA haben wenn sie die Haare mit den indischen Kräutern waschen.
    Wenn es Dich interessiert, schicke ich Dir gerne mehr Infos.
    ♥♥♥ LG Susanne♥♥♥

  15. #2495
    treibt ihr Unwesen
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    12.439

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von susanne27 Beitrag anzeigen
    Huhu Sekretaerin,

    Juckreiz und Schuppen habe ich auch. :leiderja:

    Ich befasse mich seit 2 Wochen mit INDISCHEN HAARKRÄUTERN und das klingt alles total vielversprechend in Bezug auf Haarausfall, Schuppen und Juckreiz. Vielle Beauties aus dem "Long Hair Community" Forum berichten davon, dass sie DEUTLICH weniger HA haben wenn sie die Haare mit den indischen Kräutern waschen.
    Wenn es Dich interessiert, schicke ich Dir gerne mehr Infos.

    Mich interessiert´s auch. Wo kriegt man die her vor allem?

    Es ist gar nicht leicht, so schön zu sein, wie man aussieht. /Sharon Stone/


  16. #2496
    vegan Avatar von susanne27
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    2.173

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Schaut mal ob es bei euch indische Läden gibt, wo Gewürze und so verkauft werden, da haben manche Läden die Haarprodukte von HESH. Das ist ein Hersteller aus Indien, der etliche Haarkräuter vertreibt. Hier der Link zur Webseite (dort werden auch manche Kräuter beschrieben).

    Bestellen kann man die Kräuter / Pulver auch online oder ggf. bei ebay, ich selbst habe in UK bestellt, weil die dort unheimlich billig sind und einige Mädels aus dem Long Hair Community Forum den Shop erwähnt haben. Jedoch sind die Versandkosten nach AT sehr hoch, da gibt es dann bestimmt bessere Alternativen.

    Auf der UK Webseite werden die einzelnen Kräuter auch sehr gut erklärt und dort steht dann auch welche bei HA helfen usw.

    Ich hab dort ganz viele Kräuter bestellt:

    * Shikakai Powder
    * Brahmi Leaves Powder
    * Amla Powder
    * Maka Powder
    * Aritha Powder
    * Neem Leaves Powder
    * Neem Tone Powder
    * Kalpi Tone Powder
    * Manjishta Powder
    * Kapoor Kachli Powder
    * Ground Fenugreek (Methi Powder)

    Die sind aber nicht alle für mich, sondern auch für meine Schwester und Mutter. Ich werde nur ein paar verwenden, wahrscheinlich Maka, Shikakai, Amla, Fenugreek und Neem (Neem soll besonders gut gegen Schuppen wirken).

    Fenugreek (Methi) bildet ein Gel / Schleim wenn man das Pulver ansetzt und macht es einfacher die Kräuter einzuarbeiten bzw. auszuwaschen. Ausserdem werden die Haare davon weich und glatt.

    Am meisten Hoffnung setze ich in das "Maka Powder". Das soll wirklich gegen Haarausfall helfen. Es gibt verschiedene Namen, die geläufigsten sind Eclipta Alba, Bhringaraj und Maka.
    Bei der Long Hair Community wird auf eine Studie verlinkt, in welcher Eclipta Alba besser als Minoxidil wirkt (allerdings nur an Ratten getestet).
    Hier der Link zu dem Thread.

    Aber auch Amla und andere Kräuter sollen gegen HA wirken, hier gibt es auch ein paar Beauties die davon berichtet haben, dass der HA zurückging nachdem sie Amla benutzt haben.

    Hier ein Thread aus dem Long Hair Community Forum. Darum geht es allgemein um die Pflege bzw. Haarwäsche mit indischen Kräutern.

    So, jetzt habt ihr erstmal was zum Lesen.

    Ich finde das Thema total interessant und freue mich schon riesig auf das Päckchen mit den Haarkräutern.
    ♥♥♥ LG Susanne♥♥♥

  17. #2497
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    1

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Hallo, ich bin neu hier und würde gerne über meine Erfahrungen mit Haarausfall berichten.
    Also,die Probleme fingen im Juni an:vermehrter Haarausfall (ca. 200 Haare pro Tag), meine Kopfhaut war nur leicht gerötet, brannte aber wie Feuer,besonders am Oberkopf.Dort hatte ich auch starke Schmerzen, wenn ich die Haare in eine andere Position brachte. Am Anfang dachte ich, es wäre Sonnenbrand und machte mir nicht so große Sorgen.Da die Beschwerde aber einfach nicht aufhören wollten,klapperte ich mehrere Ärzte ab.Ich war bei drei Hautärzten, ohne Erfolg;ließ mehrmals mein Blut untersuchen,mit allem drum und dran.Alle Werte waren in Ordnung.In meiner Verzweiflung habe ich stundenlang das Internet durchforscht und mehrere mögliche Ursachen für für meinen Haarausfall entdeckt:
    1.ein Medikament, das ich seit 3 Monaten nahm kann HS verursachen(Magensäureblocker).Habe es sofort abgesetzt.
    2.Durch eine Stuhlprobe wurde bei mir festgestellt, dass meine Darmflora durch eine lange Antibiotikaeinnahme total gestört war(ich hatte quasie keine Darmflora mehr!) Seitdem muss ich mehrere Medikamente nehmen,unteranderem MutaXXXR.
    3.Ich bin mir mitlerweile sehr sicher, dass ich auf einen Stoff, der in fast jedem Shampoo steckt, allergisch reagiere(COCAMIDOPROPYL BETAIN).
    Zum Haarewaschen benutze ich jetzt seit 3 Wochen eine Waschlotion mit Calendula von WeXXXa.Meine Kopfhaut brennt und spannt seit einer Woche nicht mehr und das tollste ist, ich verliere nurnoch ca. 50 Haare pro Tag.Ich hoffe, dass ich keinen Rückfall erleide, die letzten Monate haben mich echt zur Verzweiflung gebracht, hatte sogar Albträume wegen dem HS,ganz zu schweigen von meinen unzähligen Weinanfällen.
    Ich weiss nicht genau, welche Ursache jetzt für meinen HS verantwortlich war,tippe aber wirklich auf so etwas simples wie eine Shampoo Allergie.
    So, das wärs erstmal von mir.Könnten bei euch die gleichen Ursachen in Frage kommen?

  18. #2498
    treibt ihr Unwesen
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    12.439

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    HESH kenne ich, hatte mal Amla Pulver von der Marke.
    Wir haben hier 1-2 indische Läden...muss ich mal schauen was die so haben.

    Es ist gar nicht leicht, so schön zu sein, wie man aussieht. /Sharon Stone/


  19. #2499
    vegan Avatar von susanne27
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    2.173

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Sonik Beitrag anzeigen
    HESH kenne ich, hatte mal Amla Pulver von der Marke.
    Wir haben hier 1-2 indische Läden...muss ich mal schauen was die so haben.
    Ja schau mal, und berichte dann bitte auch.
    ♥♥♥ LG Susanne♥♥♥

  20. #2500
    Fashion Kitchen Avatar von Snookie
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.173
    Meine Laune...
    Cheerful

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Sekretaerin Beitrag anzeigen
    Wie ich an anderer Stelle schon schrieb ... es gibt Fälle, da hats 2 Jahre gedauert. Aber dann wars vorbei.
    oh gott, dann hab ich bald keine haare mehr aufn kopf

  21. #2501
    glücklich, zufrieden Avatar von Esmilein
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.405
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Bei mir hat der Spuk endlich aufgehört.. gestern habe ich mir sogar 2x die Haare gewaschen. Während dem Waschen gingen mir ca. 6 Haare verloren, nach dem Föhnen und Kämmen vlt. nochmal 10 Haare... und ich denke das ist völlig normal
    Ich nehme weiterhin Pantovigar und Priorin. Meine Haare sind auch nach dem Waschen endlich wieder weich, so wie früher... die letzten Monate waren sie einfach borstig, rauh und spröde.

    Drücke euch allen die Daumen
    بِسْــــــــــــــــــمِ اﷲِالرَّحْمَنِ اارَّحِيم

  22. #2502
    vegan Avatar von susanne27
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    2.173

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Ich freue mich für Dich, Esmilein.
    ♥♥♥ LG Susanne♥♥♥

  23. #2503
    Fashion Kitchen Avatar von Snookie
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.173
    Meine Laune...
    Cheerful

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    mir ist vorhin auch aufgefallen, das mein augenbrauen nicht mehr wirklich wachsen, hier und da ein häärchen aber sonst nicht viel, obwohl ich schon seit monaten!! nicht mehr gezupft habe...ist doch komisch oder?

  24. #2504
    Forengöttin Avatar von Lovely Princess
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    9.201

    AW: Momentaufnahme Haarausfall


    ich hab in letzter zeit auch wieder vermehrt haarausfall. das merke ich besonders beim waschen, allerdings verknoten meine haare in letzter zeit öfters, dann reiße ich mir einige mit dem kämmen auch aus.
    was ist denn eher zu empfehlen? die pantovigar oder priorin kapseln? hat jemand beide benutzt und kann sagen, welche besser wirken?

  25. #2505
    glücklich, zufrieden Avatar von Esmilein
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    5.405
    Meine Laune...
    Amazed

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Ich benutze beide Kapseln seit ca. 4 Wochen und es ist eine Verbesserung zusehen. Nur welche von beiden wirkt kann ich nicht sagen
    بِسْــــــــــــــــــمِ اﷲِالرَّحْمَنِ اارَّحِيم

  26. #2506
    Forengöttin Avatar von Lovely Princess
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    9.201

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Esmilein Beitrag anzeigen
    Ich benutze beide Kapseln seit ca. 4 Wochen und es ist eine Verbesserung zusehen. Nur welche von beiden wirkt kann ich nicht sagen
    ich hab gelesen, das du schon einen erfolg mit den kapseln gemacht hast. ich würde mir wenn, dann nur entweder die pantovigar oder die priorin kapseln kaufen. bin aber leider auch kein fan von kapseln schlucken, würde es aber meiner haare zu liebe tun.

  27. #2507
    - Avatar von Windsbraut
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    wayne
    Beiträge
    32.448
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Statt dieser teuren Kombipillen würd ich lieber hochdosierte Präparate nehmen. Sehr viel preiswerter...*imho

  28. #2508
    Forengöttin Avatar von Lovely Princess
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    9.201

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Windsbraut Beitrag anzeigen
    Statt dieser teuren Kombipillen würd ich lieber hochdosierte Präparate nehmen. Sehr viel preiswerter...*imho
    was gebe es denn z.B. an hochwertigeren präparaten?

  29. #2509
    - Avatar von Windsbraut
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    wayne
    Beiträge
    32.448
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Kommt drauf an, welche der Inhaltsstoffe du willst. In beiden ist die Aminosäure L-Cystein drin - die genauen Inhaltsstoffauflistungen such ich grad in google, also die genauen Mengen. Schwer zu finden.
    Aber ich hab in diversen online-Apos Aminosäuren - solo und in Kombination, gesehen, die nicht sehr teuer waren. Ein Aminosäurenkomplex will ich mir demnächst noch zulegen, da such ich noch das optimale.

    Biotin gibts hochdosiert sogar im Aldi recht günstig. Das ist ja das klassische Haar-vitamin.

    Thiamnitrat in Pantovigar gibts als Vitamin B1 zb hier
    http://www.medpex.de/vitamin-b-1-rat...p1586054#ai300 da sind 200 mg in einer drin.

    In Pantovigar selber sinds nur 60,00 mg - gut dann kommt da noch was Keratin dazu und son Hefelkomplex aus Bierhefe (gibts im Kühlfach im Supermarkt fürn Centbeträge, hab ich früher gern genascht )
    Calciumpantothenat ist mit 60 mg noch drin - irgende Art von Vitamin B5 glaub ich

    Ich kenn die aktuellen Preise nicht, aber ich hab früher auch Pantovigar genommen, und erinner noch, das sie supi teuer waren.

    Dann würd ich lieber eine gute Aminosäurenkombi und ein hochdosiertes B-Kombipräparat nehmen. Plus Biotin. (und Zink und Kieselsäure kann auch nicht schaden) Aber vor allem guggen, ob Eisen ok ist, dessen Mangel ist nämlich sehr fies.

    Ist halt mühsam sich das zusammen zu suchen - meine Medikation ist zur Zeit eh etwas "vollgepackt" aber ich hab auch nicht nur reinen Nährstoffmangel.

  30. #2510
    vegan Avatar von susanne27
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    2.173

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Lovely Princess Beitrag anzeigen

    ich hab in letzter zeit auch wieder vermehrt haarausfall. das merke ich besonders beim waschen, allerdings verknoten meine haare in letzter zeit öfters, dann reiße ich mir einige mit dem kämmen auch aus.
    was ist denn eher zu empfehlen? die pantovigar oder priorin kapseln? hat jemand beide benutzt und kann sagen, welche besser wirken?
    Huhu LP, könnte es sein, dass der HA mit der Trennung von Deinem Freund zusammenhängt? Das war doch vor ca. 4 Monaten oder?
    ♥♥♥ LG Susanne♥♥♥

  31. #2511
    Forengöttin Avatar von Lovely Princess
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    9.201

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    @ windsbraut
    ich habe zuhause die haarkapseln von rossmann, vielleicht könnte ich es ja erstmal mit diesen probieren. was meinst du? der eisenwert war bisher zumindest bei mir immer in ordnung, könnte man aber checken lassen.

    @ susanne27
    ja, die trennung war vor 4 monaten. schon davor hatte ich ziemlich großen unistress, dann kam die trennung, die mir grad nicht leicht fiel. in dem letzten halben jahr hatte ich sehr viel stress. während den letzten 4 monaten habe ich auch um die 2-3 kilo abgenommen. finde ich schade, weil ich es eigentlich nicht nötig hätte, paar kilo weniger zu wiegen.

  32. #2512
    - Avatar von Windsbraut
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    wayne
    Beiträge
    32.448
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Klar, damit kannst du keinen Schaden anrichten und vllt hilfts ja

    Bei mir war der Ferritin bei 37 und das normale Eisen.. keine Ahnung - vergessen jetzt bei 150 und die Haare fallen nimmer aus.

    Enormer und länger dauernder Psychostress kann viel kaputt machen im Körperstoffwechsel - definitiv!

  33. #2513
    Allwissend Avatar von Taika
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    1.125

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Windsbraut Beitrag anzeigen
    Enormer und länger dauernder Psychostress kann viel kaputt machen im Körperstoffwechsel - definitiv!
    *unterschreib*

    Ich habe heute etwas ziemlich Ekelhaftes gemacht: Meine ausgefallenen Haare nach dem Waschen etc mal in kleine Zehnerbündel gedreht. Das Ergebnis war auch ziemlich ekelhaft: 230 Stück.

    [IMG] Uploaded with ImageShack.us[/IMG]

    Von der Gesamtbündelgröße her schätze ich, dass ich schon seit langer Zeit bei jedem Waschen so viele verliere.
    Interessanterweise waren auch viele kurze dabei, daher gehe ich zu einem großen Teil auch von Haarbruch aus.

    Aber man kann ja auch Läuse und Flöhe haben. Letzte Woche war ich bei meinem Internisten und er hat beim Schallen gemeint, meine Schilddrüse sähe so komisch aus, er würde eigentlich über kurz oder lang Antikörper erwarten.
    TSH war immer mal wieder zu hoch, AK bislang aber nicht nachweisbar, daher hat er auch letzte Woche wieder Blut abgenommen. Morgen gehe ich hin und es gibt Ergebnisse.

    Fast wäre ich ja froh, wenn ich mal nen Hashi diagnostiziert bekäme. Dann wüsste ich, woran es liegt, könnte substituieren und vielleicht auf Besserung hoffen. Müdigkeit und Konzentrationsschwäche hab ich nämlich auch

  34. #2514
    vegan Avatar von susanne27
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    2.173

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Mir fallen auch sehr viele kurze Haare aus, das liegt daran, dass ich im vorderen Kopfbereich sehr viele kurze (3-10 cm lange) Haare habe, die einfach nie länger werden. Bei mir fallen sie mit der Wurzel aus (brechen nicht ab).
    ♥♥♥ LG Susanne♥♥♥

  35. #2515
    Allwissend Avatar von Taika
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    1.125

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Stimmt, die kurzen Haare im vorderen Kopfbereich hab ich auch. Muss noch mal genau nachschauen, wieviele es mit Wurzel sind und wieviele ohne.

    Außerdem war ich gerade beim Internisten und - mein TSH ist 1,9 uIU/ml! Völlig normal. Unglaublich
    Zuletzt waren es immerhin 4,3 bzw. 6,4.
    AK sind auch weit unterm Grenzwert, fT3 und fT4 im Normbereich (wenn auch im unteren bei fT4). Also kein Hashi - bis jetzt.
    In einem halben Jahr soll ich noch mal zur BE kommen. Solche Schwankungen können mal sein und das bedeutet noch lange nicht, dass die SD völlig okay ist. AK können jederzeit dazukommen.

    Ferritin ist inzwischen erfreulicherweise sogar auf 91,5 ng/ml (13 - 150) angehoben.
    Folsäure ist bei 14,3 ng/ml (4,6 - 18,7), Vitamin B12 bei 343 pg/ml (197 - 866). Komplettes großes Blutbild und klinische Chemie perfekt (bis auf ein bisschen die GPT, die ist grenzwertig, aber das liegt an zu viel NEM's bzw an der Pille, das weiß ich ). Oberbauchsono o.B.

    Alles okay

  36. #2516
    treibt ihr Unwesen
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    12.439

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Snookie Beitrag anzeigen
    oh gott, dann hab ich bald keine haare mehr aufn kopf
    Na so schnell geht das auch wieder nicht, keine Sorge Es wachsen ja auch gleichzeitig neue nach.
    Ich habe phasenweise auch richtige Büschel (glaub mir die würden jedem Angst machen) ausgefallen...wenn es nur danach ginge was ausfällt, hätte ich auch längst eine Halbglatze.

    Zitat Zitat von susanne27 Beitrag anzeigen
    Ich freue mich für Dich, Esmilein.
    Auf jeden Fall!

    Zitat Zitat von Taika Beitrag anzeigen
    . Das Ergebnis war auch ziemlich ekelhaft: 230 Stück.
    Wann hast du dir denn davor das letzte Mal die Haare gewaschen?
    Ich meine, wenn die letzte Wäsche 2-3 Tage zurück liegt, ist das dann gleich halb so schlimm


    Ich wasche meine Haare auch normalerweise alle 3 Tage oder so.
    Dann sind´s immer relativ viele Haare im Sieb.
    In den letzten Tagen wusch ich sie aber täglich da ich mit der Pflege übertrieben hatte und da waren´s pro tägliche Wäsche noch 20-30 Haare im Sieb.
    Vielleicht noch 50-60 beim Kämmen und Föhnen...geht doch *find*
    Wenn das so bleibt wie momentan bin ich zufrieden.
    Geändert von Sonik (22.11.2010 um 13:58 Uhr)

    Es ist gar nicht leicht, so schön zu sein, wie man aussieht. /Sharon Stone/


  37. #2517
    Allwissend Avatar von Taika
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    1.125

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Sonik Beitrag anzeigen
    Wann hast du dir denn davor das letzte Mal die Haare gewaschen?
    Ich meine, wenn die letzte Wäsche 2-3 Tage zurück liegt, ist das dann gleich halb so schlimm


    Ich wasche meine Haare auch normalerweise alle 3 Tage oder so.
    Dann sind´s immer relativ viele Haare im Sieb.
    In den letzten Tagen wusch ich sie aber täglich da ich mit der Pflege übertrieben hatte und da waren´s pro tägliche Wäsche noch 20-30 Haare im Sieb.
    Vielleicht noch 50-60 beim Kämmen und Föhnen...geht doch *find*
    Wenn das so bleibt wie momentan bin ich zufrieden.
    Davor das letzte Mal vor 2 Tagen. Ja, ich weiß dass das dann theoretisch halb so wild ist
    Aber leider ziehe ich selbst wenn ich nicht wasche, täglich ein ebenso großes Büschel aus der Bürste. Wahlweise auch aus der Staubsaugerbürste (sauge alle 2 Tage). Und täglich 200 Haare über einen längeren Zeitaum finde ich schon doof.
    Nur mittlerweile weiß ich halt echt net mehr, woran es noch liegen könnte

    Yep, deine Verlustzahlen sind absolut okay. Drück dir die Daumen, dass das so bleibt!

  38. #2518
    Herzensbrecherin Avatar von Amaranth
    Registriert seit
    18.08.2008
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    2.633

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Es gibt auch Hashi ohne nachweisbare AK!!!! Da deine Schilddrüse in der Sono auffällig war spricht es ja schon sehr für Hashi (Zerstörung) und warum will man da noch mit der Substitution warten? Vor allem wenn der fT4 schon im unteren Bereich ist.... schau mal ins Forum -> hier <-
    LG, eure Amaranth

    ->mein Tagebuch <-

  39. #2519
    Allwissend Avatar von Taika
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    1.125

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Danke für den Link, Amaranth.
    Ja, hab auch schon dran gedacht dass TPO-AK ja nur in ich glaube 70% aller Fälle positiv ist. Für TgAK ist das ähnlich. Deswegen hatte ich auch gefragt, ob man nicht trotzdem substituieren sollte. Aber mein Arzt meint nein und regelmäßige Kontrolle
    Man könnte ja theoretisch eine Biopsie und Histo machen...

  40. #2520
    - Avatar von Windsbraut
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    wayne
    Beiträge
    32.448
    Meine Laune...
    Amused

    AW: Momentaufnahme Haarausfall

    Zitat Zitat von Taika Beitrag anzeigen

    Außerdem war ich gerade beim Internisten und - mein TSH ist 1,9 uIU/ml! Völlig normal. Unglaublich
    Auch wenns in der Norm liegt - für mich ist 1,9 zu hoch - defintiv kein Wohlfühlwert. Aber das ist eben das Individuelle dabei :/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2020

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.