Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40
  1. #1
    BJ-Einsteiger Avatar von Metalhead
    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    6

    Frage Holgers Blondierwäsche

    Also zuerst will ich mich mal vorstellen.
    Ich bin die Marina und schon lange hier angemeldet aber hab irgendwie nie geschrieben*rotwerd*

    Naja jetz bin ich allerdings verzweifelt.
    Ich hab mit großem Interesse Holgers Rezept für die Blondierwäsche gelesen und bin heute in den Friseurbedarf um mir Blondiermittel zu holen.

    Dann hat die verkäuferin mir ein blaues Pulver gegebn und noch eine Flasche mit 9% Wasserstoffperoxid.

    Das hat mich allerdings total verwirrt und in der Verwirrung hab ich auch glatt vergessen zu fragen in welchem Verhältnis ich das zeugs zusammen mischen muss.....
    Ich weis auch ehrlich gesagt nciht genau obs das richtige ist, was ich gekauft habe. Also hab ich mir dann aus der Drogerie eine normale Blondierung gekauft...

    Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
    Ich weis echt nciht mehr weiter..

    Lg
    Metalhead aka. Marina

  2. #2
    Allwissend Avatar von Holger
    Registriert seit
    21.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.234

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Hallo Marina, erstmal willkommen bei den BJ`s

    Also ich weiss nicht ob man es als konzept bezeichen kann, aber ich hab dazu schonmal was an anderer stelle geschrieben (in einem anderen Board) ich kopier das mal einfach hier rein.

    Wenns eine sanfte Blondierwäsche sein soll würd ich allerdings lieber 6%igen Wasserstoff nehmen. Oder wenn du schon 9% hast, dann noch mehr Spülung/Shampoo dazu.




    es gibt mehrere Varianten für eine Blondierwäsche, man hört auch immer wieder verschiedenes, ich persönlich verwende die Folgenden:

    .) Alle Haare sollen 1-3 Nuancen heller werden..
    Man mischt sich eine Blondierungscreme aus dem Friseurbedarf an mit 6 oder 9% Wasserstoff (ca 40% der Gesamtmischung) dazu kommt Shampoo (10%) Spülung (15-20%) Wasser (20-40%) das ganze gut durchmischen. Man verwendet das ganze dann wie Shampoo das man einfach paar Minuten einwirken lässt (3-8min) (bitte Handschuhe verwenden) Wenn man es alleine macht dann am besten über der Wanne, aber aufpassen das nichts in die Augen oder auf die Augenbrauen kommt. Nach der Einwirkzeit lange ausspülen und nochmal mit Shampoo waschen, eine Spülung wär auch ganz gut bei Bedarf.
    Aufpassen sollte man bei sensibler Kopfhaut, das ganze ist zwar nicht mehr so aggressiv aber trotzdem nicht angenehm, also Vorsicht..


    .) Zweite möglichkeit wäre eine teilweise Aufhellung, z.b. der Deckhaare sodas sie wie Haare nach einem langen Sommer in der Sonne wirken, dazu macht man die gleiche Mischung wie bei der ersten Variante.
    Das Auftragen geht hier allerdings nur zu zweit.
    Bei Dagmara (zu sehen unter Makeovers auf meiner Seite) hab ich es so gemacht das ich ihre Haare im trockenen Zustand erstmal lange gebürstet hab, sie neigte Ihren Kopf nach hinten, und ich hab mit einem dünnen Schwamm die Mischung aufgetragen, Strähne für Strähne auf die gesamten Deckhaare. Am Oberkopf muss man sich dann halt danach richten wie jemand den Scheitel trägt, entweder man kämmt alles nach hinten und tupft die gesamte Fläche mit dem Schwamm. Oder wenn jemand den Scheitel immer an der gleichen Stelle trägt dann kann man es auch von dem Scheitel aus auftragen. Das ganze dann wieder 4-10 min einwirken lassen und Ausspülen. Nochmal Shampoo & Spülung nach Bedarf.

    Wichtig wäre noch:
    .) man sollte schnell arbeiten, denn bei der kurzen Einwirkzeit kann man nicht ewig lang auftragen. in 2min muss das erledigt sein.
    .) ich hab das auch schonmal mit Henna gefärbten Haaren gemacht, aber Verfärbungen sind da nicht auszuschliessen, vor allem wenn mit schwarzem Henna (Indigo) gefärbt wurde, das könnte da auch grünstichig werden.
    .) wenn die Haare schon gefärbt sind oder in punkto Farbe schon einiges hinter Sich haben kanns Probleme geben mit unterschiedlicher Helligkeit.
    .) Das gilt auch für die ersten cm nachwachsenden Ansatz, der wird gerne heller als der Rest der Haare.
    .) vor allem die 2te Variante funktioniert am besten auf naturbelassenen Haaren die nie gefärbt oder blondiert wurden.

    Bei allem was ich mit Haaren mache arbeite ich sehr nach Gefühl, das betrifft auch das Mischungsverhältnis. Die Mengen können also auch nochmal variieren je nach Ausgangshaarfarbe, Struktur und dicke der Haare.
    Ich hoffe mal das ihr mit den Angaben zurechtkommt, und das ihr die gewünschten Ergebnisse & Effekte bekommt , im Zweifelsfall lieber weniger Blondiercreme in die Mischung geben, mehr aufhellen kann man ja immer noch.

    Achja als Shampoo und Spülung für die Blondierwäsche verwende ich am liebsten Balea Aprikose, ist billig, gut in der Wirkung und die Spülung hat auch noch das Ökotest Label

  3. #3
    Allwissend Avatar von Holger
    Registriert seit
    21.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.234

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    soweit alles klar Marina? falls nicht dann schick mir eine pn oder frag hier nochmal nach..
    möchte nicht das du probleme mit dem ergebnis hast..

  4. #4
    Forengöttin Avatar von Tuuli
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Chrystal Castle
    Beiträge
    6.537

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Ich möchte hier noch meine Frage anhängen.
    Ich spiele mit dem Gedanken zukünftig wieder rote Haare zu haben. Allerdings töne ich schon lange regelmäßig intensiv. Vor etwa 2 Wochen hab ich es mit einer Coloration in dunkelrot probiert, aber die hat nichts gebracht. Wäre es auch bei mir möglich, diese Blondierwäsche durchzuführen?
    honey it's just makeup - not a magic wand!

  5. #5
    BJ-Einsteiger Avatar von Metalhead
    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    6

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Also, danke Holger

    Hab dir mal ne pn geschickt, da ich noch eine Frage hatte...hoffe du kannst mir dabei helfen!

  6. #6
    Allwissend Avatar von Holger
    Registriert seit
    21.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.234

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    pn ist beantwortet @Marina

    Hm, Tuuli, ich kenn ja deine Haare noch von der Tour vom Jänner.. sie fühlten sich damals ziehmlich strapaziert an vom Färben. ich bin mir nicht sicher ob das den letzten 10-15cm (oder mehr) deiner Haare nicht den Rest geben würde..
    Wenn überhaupt, dann nur mit 6%igen Mischung. Ausserdem kann es sein das der Ansatz hell wird und sich bei den vielfach gefärbten Haaren weiter unten gar nix tut. Damit es gleichmässig wird müsste man erstmal gleichmässig die Farbe rausziehen und dann rot färben, aber danach kannst du sie vermutlich abschneiden weil sie total kaputt sind

    Schwierig zu beantworten das...

  7. #7
    Forengöttin Avatar von Tuuli
    Registriert seit
    14.01.2006
    Ort
    Chrystal Castle
    Beiträge
    6.537

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Die Längen sind nun weitaus besser geworden. Aber ich habe trotzdem Angst viel Länge opfern zu müssen. *mmh*
    Danke für deine Antwort.
    honey it's just makeup - not a magic wand!

  8. #8
    Crinoidea
    Besucher

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    @Holger

    Ich würde dir auch gerne ein kleines Frägelchen stellen.

    Meine Haare sind fast taillenlang, seit Jahren mit rotem Henna gefärbt (Naturhaarfarbe ist Hell- Mittelbraun), gesund (die Spitzen werden regelmäßig geschnitten),silikonfrei; aber sie sind fein.

    Nun würde ich gerne eine kleine Nuance heller werden. Doch ich habe den Verdacht, daß ich dafür erst einige Pigmente - besonders in den Längen - loswerden muß, bevor ich mit neuem Henna drüber kann. Denn durch das Hennan haben sich die Pigmente dort gut angelagert.

    Nun meine Frage:
    Hättest du einen Tipp, wie ich die Pigmente lösen könnte?
    Ich habe mir heute aus dem Friseurfachhandel Peeling- bzw. Intensivreinigungsshampoo gekauft.
    Außerdem habe ich an eine Blondierwäsche oder an eine Mischung aus Kamille + Wodka + Zitrone gedacht. Allerdings habe ich schon etwas Bedenken, daß meinen Haaren das überhaupt nicht gut tun könnte oder ich hinterher eine sehr ungleichmäßige Farbe auf dem Kopf habe.

    P.S. : Im Henna-Thread ist ein aktuelles Foto meiner Haare.

  9. #9
    Allwissend Avatar von Holger
    Registriert seit
    21.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.234

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    @crinoidea

    Ist schwer zu beurteilen, die Gefahr ist eben immer das es nicht gleichmässig wird.. aber man kann ja mit einer sehr leichten blondierwäsche (mehr Spülung/Shampoo im Verhältnis zur Blondiercreme) anfangen.
    Mit Zitrone & Kamille kommt man meist nicht weit beim aufhellen, und wenn man das zu oft oder zu intensiv macht reagieren die Haare auch nicht gut darauf.

    Wenn du willst können wir uns mal genauer unterhalten vielleicht telefonisch über skype? (mein username dort ist holger_lhpa)

  10. #10
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.887

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Hallo Holger,

    da hab ich auch gleich eine Frage an Dich Daß Zitrone auf Dauer den Haaren schadet erscheint mir logisch, aber Kamille auch? Dachte Kamille pflegt das Haar und ist nicht strapazierend für die Haare

    Ich wollte nämlich wegkommen von den ewigen Strähnchen färben, weil meine Haare dadurch extrem strohig werden und ich ja züchten will.....

    Irgendwie frustrierend, daß es nichts natürliches und unstrapaziöses für Blondschöpfe gibt :(

    Grüße,
    Peanut

  11. #11
    Experte
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    919

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Hi Peanut,

    klinke mich ein, obwohl Du Holger gefragt hast; aber wie ich ja schon geschrieben habe, habe ich die Kamille im Sommer 2 Monate regelmäßig angewandt; und leider trocknet diese die Kopfhaut etwas aus ebenso die Haare........... Zitrone ist allerdings nochmals aggressiver......

    Und als Resultat erhälst Du von der Kamille einen Seidenschimmer, mehr nicht....... der ist allerdings sehr schön und originell

    LG
    Chrissy

  12. #12
    Crinoidea
    Besucher

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    @Holger

    vielen Dank für deine Antwort.
    Ich denke, ich werde dann erst einmal einfach versuchen, einige Wochen nicht zu Phfen und hoffe, daß sich mit dem Peelingshampoo einige Pigmente lösen. Gestern habe ich zwar schon eine Kamille-Zitronen-Mischung aufgesprüht. Doch ich denke, daß wird nur in Kombination mit der Sonne richtig funktionieren. Und die ist ja zur Zeit nicht so wirklich da.
    Wenn ich so darüber nachdenke, dann habe ich vor der Blondierwäsche doch etwas Angst.
    Zwar habe ich jahrelang ganz ungeniert mit Chemie gefärbt und hätte auch noch die nötigen Utensilien zu hause......hm, ich könnte die Blondierwäsche auch nur bei einigen Strähnchen machen.
    Richtiges Blondieren halten meine Haare auf jeden Fall nicht aus. Das weiß ich noch von früher, daß sie mir da mal abgebrochen sind nach einem Friseurbesuch.

    Falls ich nicht weiter komme, dann nehme ich gerne das Skypeangebot an.

    Viele Grüße,
    von der Crino

  13. #13
    Forenkönigin Avatar von Peanut
    Registriert seit
    06.09.2006
    Beiträge
    4.887

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Hi Chrissy,

    vielen Dank für die Antwort- werde es auf alle Fälle testen, wenn ich an die römische Kamille komme. Ich habe sowieso vor es an den Naturhaaren am Ansatz zu sprühen- da kanns nicht schaden wenn sie etwas trockener werden, weil sie eh rel. schnell nachfetten. Mal schauen was meine Kopfhaut sagt- denke das wird schon klappen. Kann ja vorher Kopfhautwasser auftragen.


    Liebe Grüße,
    Peanut

  14. #14
    Crinoidea
    Besucher

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    So, heute habe ich mal an einer Strähne eine ganz milde Blondierwäsche ausprobiert. Die war allerdings so mild, daß sich die Farbe nicht verändert hat. Allerdings hat sich die Strähne richtig schön gelockt danach (warum auch immer, sah aber putzig aus ).

    Ich werde nun doch wohl einfach bis zum Sommer warten und dann einen Versuch mit römsicher Kamille wagen. Und bis dahin färbe ich erst einmal nur den Ansatz. Vielleicht werden dadruch schon einige Pigmente gelöst.

  15. #15
    materialfehler
    Besucher

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    hallo holger!

    ich hab in einem anderen thread
    http://www.beautyjunkies.de/forum/sh...t=37453&page=8 ab beitrag #77
    eine frage zum thema "dunkelbraunen ansatz aufhellen, damit er hexenrot wird" gestellt und wollte mal dich fragen, ob du vielleicht noch zusätzliche tipps hast.
    ich schreib dir deswegen keine pn, damit auch andere davon profitieren können ;)

    ganz liebe grüße,
    die mörkret

  16. #16
    BJ-Einsteiger Avatar von LilyMadeleine
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    107

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    ich hab auch mal dazu ne frage, ich möchte ja heller werden und hab jetz gerade hellbraune getönte haare, bringt es mir was wenn ich in ein paar wochen dann so eine blondierwäsche mache oder sollte ich das eher lassen? weil komplett aufhellen draue ich mich nicht... da dürften meine haare zu kaputt gehen.

  17. #17
    Inventar Avatar von Kallima
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Amsterdam
    Beiträge
    1.482

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    soll das in dem rezept unbedingt blondiercreme/pulver sein oder kann das auch blonde farbe sein?
    @LilyMadeleine:
    probier doch erstmal eine strähne, wenn du dir unsicher bist.
    Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören dazu .

  18. #18
    BJ-Einsteiger Avatar von LilyMadeleine
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    107

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    ja guter rat, werd ich glaube ich au erstmal machen... und dann seh ich ja nach ein paar minuten wie das aussieht danke ;)

  19. #19
    Inventar Avatar von Kallima
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Amsterdam
    Beiträge
    1.482

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    erzählst du dann mal? würde mich interessieren!
    hast du schon farbe gekauft?
    machst du es mit blondiercreme oder farbe?
    farbe wäre schonender.
    Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören dazu .

  20. #20
    BJ-Einsteiger Avatar von LilyMadeleine
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    107

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    hi, also hab mir jetz aufheller gekauft aber den von schwarzkopf poly blonde für dunklers haar, weil derzeit hab ich hell/mittelbraunes haar wo ich mir nur ne tönung mit mittelblond drauf getan habe... damit werde ich halt diese blondierwäsche probieren ;) denke am wochenende, kann dir dann gerne schreiben was raus kam ;) was hast du für eine haarfarbe und was möchtest du erreichen?

  21. #21
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    10.01.2008
    Beiträge
    27

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Hallo BJs,

    weiss jd was genau in der Blondiercreme drin ist?
    Ich schwanke gerade zwischen henna Braun und aufgehelltes Blond bei meinen dunkelblonden Haaren. Henna soll ja gesünder sein...
    LG

  22. #22
    BJ-Einsteiger Avatar von LilyMadeleine
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    107

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    also hab die blondierwäsche jetz ausprobiert und zwar mit wie gesagt poly blonde für dunkeles haar (blondiercreme) und als schampoo und spülung hab ich von beala johannesbeere genommen, find das richtig super geil... und muss jetz zum ergebnis sagen das meine haare ungefähr 1 ton heller geworden sind... und der ansatzen 2... es gab jetz au keinen organgen effekt oder sonst was und bis jetz füllen sich meine haare au no super toll an (war au gleich danach so)...
    aber persönlich würde ich es nicht mehr machen, weil so wirklich arg auf ne änderung kommt man halt nicht... und wie es bei anderen leuten klappt keine ahnung, weil meine haare sind schon ziemlich überfärbt sind...

  23. #23
    BJ-Einsteiger Avatar von LilyMadeleine
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    107

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    ach ja und hab das jetz 8 minuten auf meine kompletten haare einwirklen lassen...

  24. #24
    Inventar Avatar von Kallima
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Amsterdam
    Beiträge
    1.482

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    so hab ich mir das gedacht...
    gefällt dir denn die farbe?
    Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören dazu .

  25. #25
    Allwissend Avatar von Holger
    Registriert seit
    21.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.234

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    am besten funktioniert es bei ungefärbten haaren, wenn die Haare farbmässig schon einiges hinter sich haben kann es eben zu hellem ansatz kommen oder zu einem ungleichmässigem Ergebnis, Wenn man die Blondierwäsche auf gefärbten Haaren verwendet, vor allem mit rausgewachsenem Ansatz, dann sollte man eigentlich zur Sicherheit auch eine Farbe dabeihaben für alle Fälle

  26. #26
    Inventar Avatar von Kallima
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Amsterdam
    Beiträge
    1.482

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Holger, kann man denn auch Farbe nehmen wie das Koleston Perfekt Special Blond?
    oder muss es Blondierung sein? ich glaube, das Problem ist die Einwirkzeit?! Ich meine, Farbe färbt erst bei einer gewissen Einwirkzeit, oder?
    Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören dazu .

  27. #27
    Allwissend Avatar von Holger
    Registriert seit
    21.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.234

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    ja man kann mit koleston blonde natürlich auch aufhellen bei langer einwirkzeit, ab 6% wasserstoff (was man ja zum Farbe anrühren verwendet) hellen sich die Haare grundsätzlich auf, noch mehr bei 9 %. Was ich aber nicht verwende da Farbe auch auf die Kopfhaut kommt, und da find ich 9% zu stressig.

  28. #28
    Inventar Avatar von Kallima
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Amsterdam
    Beiträge
    1.482

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    ok
    das sollte schonender sein als eine blondiercreme, oder?
    wie lange würdest du das dann mit farbe einwirken lassen? meine naturhaarfarbe ist mittel- bis dunkelblond, allerdings noch mit hennarest (goldblond) und ein paar blonden strähnen...
    oder würdest du in dem fall davon abraten, weil das ergebnis zu unregelmäßig ausfallen könnte?
    danke schon mal
    Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören dazu .

  29. #29
    Inventar Avatar von Kallima
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Amsterdam
    Beiträge
    1.482

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    PS. ich möchte nicht viel heller werden, wollte eigentlich den grundton ein wenig mehr den strähnchen angleichen.
    Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören dazu .

  30. #30
    BJ-Einsteiger Avatar von LilyMadeleine
    Registriert seit
    11.01.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    107

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    also mir gefällt es schon, weil die haare jetzt nicht zu blondiert aussehen oder sonst was, sondern einfach nur ein bisschen heller geworden sind und man sieht jetzt bei mir auch keinen schlimmen unterschied zwischen ansatz und rest haar... ist halt nur ein bisschen heller... finde halt die blondierwäsche hilft eher farbe rauszuziehen...

    glaube nicht das es funktioniert um bei dir ein einheitliches bild zu erreichen... wegs den strähnen und alles, die werden immre heller sein... glaub ich zumindest... zumindest wenn es mit ner blondierwäsche probierst...

  31. #31
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    25.03.2008
    Beiträge
    1

    Frage AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Hallo ich habe ein problem, ich habe schwarz gefärbte haare und darunter rot. nun möchte ich sie wieder blond haben, wie stell ich das am besten an?????????????

  32. #32
    Allwissend Avatar von Holger
    Registriert seit
    21.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.234

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    hi, erstmal sorry für die späte Antwort

    Du kannst Schwarz gefärbte Haare nicht mit einer Blondierwäsche strahlend blond bekommen, Du würdest zig Wäschen brauchen und vermutlich wären sie dann auch nur im Rot Bereich.

    Ich hab inzwischen auch ein paar Leuten geholfen von Schwarz auf Blond zu kommen, und ich mach es ausnahmslos so das mild blondiert wird (mit 6%) und bei bedarf dann eine tönung drüber kommt als Zwischenlösung, das ganze wird innerhalb 2-3 Monaten solange wiederholt bis die passenden Farbe erreicht ist. So ist es zumindest noch am schonendsten, vor allem wenn es um längere Haare geht.
    Die volle Dröhnung mit 9-12% würd ich niemals verwenden, weil dann meist nur mehr staubtrockene Watte am Kopf übrig bleibt.

  33. #33
    Fortgeschritten Avatar von Spreequell
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    228

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Ich greif das hier mal wieder auf.
    Geht die Blondierwäsche auch mit ganz einfacher Blondierfarbe aus der Drogerie? Die hab ich hier noch und die würd ich auch gern nehmen.
    Grüße
    Mit dem Fahrrad nich in ersten Wajen...
    Haare: 2aFii

  34. #34
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    8

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    @holger

    Ich habe mir deine Seite angesheen und muss sagen, tolle Bilder!
    Wirklich schöne, glänzende, Glatte Haare und gutschnitten!

    Was hälst Du eigentlich von diesen "Sommersonne-Blond-Sprays"? Ich habe mir so ein Spray gekauft, da steht drauf 2 Nuancen Aufhellung. Das sprüht man sich aber zwangsläufig auch auf die Kopfhaut. Fürher hat das bei mir immer etwas gebrannt und gejuckt. Ist das gefährlich?
    Diese Sprays fand ich eigentlich immer ganz gut, weil sie die Haar natürlich blond ausehen lassen.

  35. #35
    Inventar Avatar von näschen
    Registriert seit
    23.04.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.739

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    bin nich holger,aber ich sag dir ma meine meinung :-P..

    ich find diese dinger soooooo schädlich fürs haar.. ne blondierung wird ja iwann ausgewaschen und bei dem spray oxidiert das so vor sich hin ..

  36. #36
    Allwissend Avatar von Holger
    Registriert seit
    21.01.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.234

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    @abigail2

    Ich kann Dir von Blondiersprays nur abraten, mag sein das es für viele funktioniert, aber Haare die ohnehin schon zu Spliss und Trockenheit neigen sollten nicht damit gestresst werden.
    Lieber eine 10-15 min Belastung mit einer leichten Blondierung, als eine Woche lang Stress auf Haaren und Kopfhaut. Ausserdem kann in einerm so langen Zeitraum viel mehr von dem Zeug durch die Kopfhaut in den Blutkreislauf gelangen, noch ein Grund mehr es zu lassen.

  37. #37
    Inventar Avatar von Kallima
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Amsterdam
    Beiträge
    1.482

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Zitat Zitat von näschen Beitrag anzeigen
    bin nich holger,aber ich sag dir ma meine meinung :-P..

    ich find diese dinger soooooo schädlich fürs haar.. ne blondierung wird ja iwann ausgewaschen und bei dem spray oxidiert das so vor sich hin ..
    Blondierungen können nicht ausgewaschen werden, sie müssen herauswachsen !
    Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören dazu .

  38. #38
    Inventar Avatar von näschen
    Registriert seit
    23.04.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.739

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    ich mein die blondierung an sich

  39. #39
    Experte Avatar von lil'maya
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    900

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    Zitat Zitat von Kallima Beitrag anzeigen
    Blondierungen können nicht ausgewaschen werden, sie müssen herauswachsen !
    @ Kallima:

    Näschen meinte doch die Mischung... Während man dieses Spray nach dem Aufsprühen in den Haaren lässt, wäscht man die "Blondier-Mischung" ja nach einer gewissen Einwirkzeit wieder aus.

    *mir gerade amüsiert vorstelle wie man wartet bis die Pampe auf dem Kopf rauswächst... *
    Liebe Grüße,
    lil'maya

    1cFii

    Mit der Schönheit wurden wir Frauen gesegnet, damit die Männer uns lieben - mit der Dummheit, damit wir auch die Männer lieben...

  40. #40
    Inventar Avatar von näschen
    Registriert seit
    23.04.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.739

    AW: Frage zu Holgers Blondierwäsche

    wär doch lustig naja wenn man bis dahin noch haare hat

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2021

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.