Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?
 
Seite 1 von 85 123112151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30
  1. #1
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Hallo liebe Beauties, weil der alte 12-er Farbtypen Thread geschlossen wurde, mache ich hiermit einen neuen Thread auf und ändere den Titel auf Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen.

    Link zum alten Thread: http://www.beautyjunkies.de/forum/th...rbtypen-Thread

    Es gibt noch viele Farbberatungs-Systeme, ich habe mich in diesem Thread für eine virtuelle Beratung nach
    6 dominanten Merkmalen color me beautiful (CMB) von Veronique Henderson und Pat Henshaw entschieden, weil es gut verständlich ist und es Farbpaletten gibt, die man für ein Foto-Draping anwenden kann.

    Das System ist logisch und verständlich aufgebaut, eine Jahreszeiten-Bezeichnungen gibt es nicht - es wird nach dem dominanten Gesamteindruck bestimmt:

    1. Light
    2. Deep
    3. Warm
    4. Cool
    5. Clear
    6. Soft

    Videos von Colour Me Beautiful:
    1. Colour Analysis for LIGHT colouring
    2. Colour Analysis for DEEP colouring
    3. Colour Analysis for WARM colouring
    4. Colour Analysis for COOL colouring
    5. Colour Analysis for CLEAR colouring
    6. Colour Analysis for SOFT colouring


    Bücher von Veronique Henderson & Pat Henshaw:
    - colour me beautiful (2014)
    - colour me beautiful (2010)
    - colour me slimmer (2010)
    - colour me younger (2008)
    - colour me confident (2006)
    - image matters for men (2006)

    von Pat Henshaw & Audrey Hanna:
    - colour me beautiful Make-Up Manual (2012)


    Noch ein Wort zur virtuellen Farbberatung:
    Eine Farbberatung im Internet kann eine reale Beratung nicht ersetzen. Vor Ort werden entsprechend viele farbige Tücher bei gutem Licht unter dem Gesicht drapiert, bei der Fotoberatung können nur Farbpaletten um das Gesicht gebastelt werden.

    Virtuell kann nur anhand von Fotos beurteilt werden, wobei die Fotos nur eine Momentaufnahme sind, deren Qualität u.a. von der Beleuchtung abhängig ist. Ein schlecht belichtetes Foto birgt deshalb auch eine sehr hohe Fehlerquote. Dazu kommt, dass die unterschiedlichen Bildschirme die Fotos auch noch wieder verfälschen, und jeder sie in einer anderen Bildqualität sieht.

    Beachten sollte man, dass Farben bei zu heller Tageslichtbeleuchtung ausgekühlt werden, Innenraumbeleuchtung und Blitzlicht sie dagegen gelblich macht. Das ergibt sich aus der Farbtemperatur des jeweils genutzten Lichts.

    Und selbst wenn an alles gedacht wurde, auch ein Weißabgleich gemacht worden ist, kann eine Kamera trotzdem Farbe "schlucken" und/oder das Foto rötlich oder bläulich verziehen. Das passiert besonders gern bei Kompakt- und Handy-Kameras.

    Deshalb ist eine virtuelle Farbtypbestimmung schwierig, führt nicht immer zu einem befriedigenden Ergebnis und geschieht daher immer ohne Gewähr.
    Ich möchte noch darauf hinweisen, dass sich diese Farbtypberatung von einer 4-Jahreszeiten-Beratung im Thread "Welcher Farbtyp bin ich" unterscheidet und nicht vergleichbar ist. Wer also eine Beratung nach dem dort angewendeten 4er-System wünscht, möge sich bitte dorthin wenden.


    Weiterhin bin ich der Meinung, dass der Ton die Musik macht, und deshalb würde ich mir in diesem Thread einen freundlichen Umgangston wünschen.


    Es wird immer wieder nach Farbpässen gefragt. Die Original-Farbpaletten können direkt bei CMB bestellt werden: Colour Swatches - 30 Colours
    Es gibt auch Apps für das iPhone: klick + klick
    Diese Farbpässe eignen sich ebenfalls. Die Tabelle zeigt, welcher Farbpass kompatibel ist.
    Geändert von Süßmatz (27.04.2017 um 16:40 Uhr) Grund: work in progress
    Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen, Kleiderschrank, jo mei, wenns schee macht...

    Humor ist die Fähigkeit, im Leben mit Gegenwind zu segeln. (Günter Pfitzmann)

  2. #2
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Foto-Draping

    Wenn du Fotos für eine "Beratung" einstellen willst, dann lies dir bitte hier zuerst durch, wie brauchbare Portrait-Fotos aussehen sollen:

    - Das Foto soll Gesicht mit Hals frontal zeigen.
    - Das Gesicht soll gleichmäßig beleuchtet sein, d.h. frontal dem Licht zugewandt.
    - Wichtig sind Aufnahmen bei Tageslicht, aber nicht direkt in der Sonne.
    - Auf Blitzlicht verzichten, weil damit die Farben verfälscht dargestellt werden.
    - Auf den Weißabgleich achten:
    http://www.ivent.de/fotografieren-fa...-weissabgleich
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fabgleich
    - Auf einen möglichst weißen Hintergrund achten, gibt es keine Wand, kann ein Bettlaken o.ä. als Hintergrund aufgehängt werden.
    - ein wollweißes Shirt tragen, damit keine andere Farbe auf dein Gesicht reflektiert werden kann.
    - Die Haare sollten möglichst nach hinten gesteckt werden, damit sie nicht vom Gesicht ablenken.
    - Das Gesicht muss völlig ungeschminkt sein, also auch ohne Concealer auf Augenschatten, Rötungen oder Pickelchen.
    - Eine Nahaufnahme des Auges ist hilfreich, um zu erkennen wie die Farbe und Struktur der Iris und das Augenweiß aussieht.



    Die Beantwortung dieser Fragen kann noch wichtige Hinweise liefern:

    - Wie ist deine Naturhaarfarbe?

    warm, klar
    warm, gedämpft
    kühl, klar
    kühl, gedämpft

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Haarfarbe
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Human_hair_color#

    - Sind deine Haare gefärbt?
    - Welche Haarfarbe hast du jetzt?

    - Welche Augenfarbe hast du? - https://de.m.wikipedia.org/wiki/Augenfarbe#

    - Welche Farbe haben deine Wimpern und Augenbrauen?
    - Sind sie gefärbt?

    - Was sind deine Lieblingsfarben?
    - Welche Farben magst du nicht?

    - Welche Farben hat deine Kleidung?



    Foto-Draping:

    Um deine dominante Farbgebung herauszufinden, kannst du mit deinem brauchbaren Foto basteln, und pro Foto jeweils eine der Basic-Paletten unter oder um dein Gesicht drapieren, ohne etwas von deinem Kopf abzudecken:

    Light
    Deep
    Warm
    Cool
    Clear
    Soft

    Wir nehmen keine Einzelfarben, sondern die gesamte Palette um zu sehen wie die Farben in der jeweiligen Kombination auf dein Kolorit wirken.

    Wenn du wissen willst, ob dein Hautunterton warm oder kühl ist, dann kannst du dich hier in #6 informieren.

    Hier kannst du deine Fotos kostenlos hochladen:
    http://www.fotos-hochladen.net/
    http://www.bilder-upload.eu/
    Geändert von Süßmatz (27.04.2017 um 16:32 Uhr) Grund: work in progress

  3. #3
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Wie finde ich heraus, welches dominante Merkmal auf mich zutrifft - welcher Farbtyp ich bin?

    Light
    Wenn das dein Hauptmerkmal ist, dann stehen dir die Farben der Light Basic-Palette.
    - Gesamteindruck: hell und zart mit geringem Kontrast zwischen Haar und Haut
    - Hautunterton: warm oder kühl
    - Teint: hell, Porzellan, Elfenbein, Beige, pfirsichfarbener oder rosa Überton
    - Haar: Naturblond, goldene Reflexe, aschige Töne, Goldgrau, Graublond, Silbergrau
    - Augen: hell, Blau, Blaugrün, Aquamarin, Hellgrün, Blaugrau, Grau
    - Wimpern: hell
    - Augenbrauen: hell, fast unsichtbar

    Deep
    Wenn das dein Hauptmerkmal ist, dann stehen dir die Farben der Deep Basic-Palette.
    - Gesamteindruck: dunkel und definiert
    - Hautunterton: warm oder kühl
    - Teint: Elfenbein, Beige, Oliv, Honigbraun, Bronze, Braun, Schwarz
    - Haar: dunkel, Dunkelbraun, dunkles Kastanienbraun, Schwarz, Pfeffer & Salz
    - Augen: dunkel, Olivgrün, Hazel, Goldbraun, Dunkelbraun, Schwarzbraun
    - Wimpern: dunkel
    - Augenbrauen: dunkel

    Warm
    Wenn das dein Hauptmerkmal ist, dann stehen dir die Farben der Warm Basic-Palette.
    - Gesamteindruck: warm - klar oder gedämpft
    - Hautunterton: warm
    - Teint: warm, Porzellan, Elfenbein, Beige, Goldbraun, oft Sommersprossen,
    - Haar: Goldblond bis Kastanie - alle Nuancen dazwischen, Rot, Kupfer, Graublond, warmes Grau und Weiß
    - Augen: warm, Türkis, Petrolblau, Blau, Grün, Hazel, Goldbraun, Braun, oft gesprenkelte Iris oder Sunburst
    - Wimpern: blond, braun
    - Augenbrauen: blond, rötlich, braun

    Cool
    Wenn das dein Hauptmerkmal ist, dann stehen dir die Farben der Cool Basic-Palette.
    - Gesamteindruck: kühl - klar oder gedämpft
    - Hautunterton: kühl
    - Teint: kühl, Elfenbein, Beige, Rosabeige, rosa Überton, Oliv, Dunkelbraun oder Schwarz mit bläulichem Ton
    - Haar: kühl, dunkles Aschblond, Aschbraun, Dunkelbraun, Schwarz, Schwarzgrau, Blaugrau, Silbergrau, Weiß
    - Augen: kühl, Grau, Graublau, Blaugrün, Graubraun, Dunkelbraun
    - Wimpern: Blond bis Dunkelbraun
    - Augenbrauen: Blond bis Dunkelbraun

    Clear
    Wenn das dein Hauptmerkmale ist, dann stehen dir die Farben der Clear Basic-Palette.
    - Gesamteindruck: klar und kontrastreich zwischen hell und dunkel
    - Hautunterton: warm oder kühl
    - Teint: sehr hell bis dunkel, durchsichtig, Porzellan, Elfenbein, Beige, Oliv, Braun
    - Haar: Mittel- bis Dunkelbraun, Schwarz, graumeliert, Silberweiß
    - Augen: klar und strahlend, Blau, Grün, Hazel, bei dunkler Hautfarbe ist ein starker Kontrast zwischen Augenweiß und Irisfarbe
    - Wimpern: dunkel
    - Augenbrauen: dunkel

    Soft
    Wenn das dein Hauptmerkmal ist, dann stehen dir die Farben der Soft Basic-Palette.
    - Gesamteindruck: gedämpft und blass - mit geringem Kontrast zwischen Augen-, Haar- und Hautfarbe
    - Hautunterton: warm oder kühl
    - Teint: Elfenbein, Beige, Olive
    - Haar: mattes Goldblond, Aschblond, Dunkelblond, Hell- bis Mittelbraun, Mausblond, Mausbraun, Mausgrau, mattes Graublond
    - Augen: gedämpft, Blaugrün, Graugrün, Hazel, Petrol, Goldbraun, Braun - Farbe wechselt oft je nach Umgebungs- oder Kleiderfarbe
    - Wimpern: hell bis dunkel
    - Augenbrauen: hell bis dunkel
    Geändert von Süßmatz (08.06.2016 um 23:29 Uhr) Grund: work in progress

  4. #4
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Basic-Paletten (sind verlinkt, klick öffnet sie)

    Light
    soft white, taupe, cocoa, stone, pewter,
    ivory, cream, light gray, medium gray, primrose
    sage, apple green, peacock, turquoise, light teal
    mint, light aqua, petrol, sky blue, light periwinkle
    cornflower, light navy, violet, purple, pastel pink
    dusty rose, blush pink, geranium, light apricot, rose brown

    Deep
    soft white, ivory, primrose , stone, chocolate
    black brown, taupe, charcoal, dark navy, pewter
    lime, olive, fern, turquoise, teal
    emerald green, pine, forest green, cornflower, true blue
    royal purple, purple, damson, blush pink, true red
    scarlet, bittersweet, burgundy, aubergine, black

    Warm
    soft white, gray green, pewter, stone, charcoal
    cream, taupe, chocolate, bronze, oatmeal
    lime, olive, sage, mint, light periwinkle
    turquoise, aqua, teal, purple, light navy
    coral, true red, bittersweet, orange-red, tangerine
    terracotta, amber, apricot, primrose, daffodil

    Cool
    soft white, taupe, pewter, icy green, rose beige
    charcoal, black, light gray, medium gray, dark navy
    blue green, spruce, pine, teal, light teal
    icy blue, light aqua, duck egg, sky blue, light periwinkle
    cornflower, sapphire, royal blue, purple, bright periwinkle
    blue red, pink, rose pink, hot pink, cassis

    Clear
    soft white, ivory, lemon yellow, pewter, black-brown
    light grey, taupe, charcoal, dark navy, mint
    apple green, evergreen, emerald green, emerald turquoise, light teal
    duck egg, light aqua, sky blue, cornflower, chinese blue
    royal blue, purple, bright periwinkle, true blue, true red
    scarlet, blush pink, ruby, light apricot, black

    Soft
    soft white, gray green, pewter, stone, charcoal
    natural beige, taupe, chocolate, rose brown, cocoa
    verbena, jade, sage, mint, light periwinkle
    turquoise, sky blue, teal, purple, soft violet
    light navy, sapphire, charcoal blue, damson, claret
    blush pink, geranium, shell, emerald turquoise, spruce


    Ergänzungsfarben

    Light, Warm, Clear,
    (buttermilk) yellow cream, (lemon) lemon yellow, light gold, yellow green
    light moss, (kelly green) true green, (lapis) lazuli, (clear salmon) salmon pink
    (coral pink) coral, watermelon, light peach, peach

    Soft
    (buttermilk) cream, camel, light gold, golden brown
    light moss, yellow green, (moss) olive green, (salmon) dark salmon pink
    salmon pink, rust red, light peach, peach

    Deep, Warm
    mustard, camel, golden brown, mahogany
    (coffee brown) coffee, (moss) olive green, evergreen, (salmon) salmon pink
    (salmon pink) dark salmon pink, (tomato red) tomato, (rust) rust red, pumpkin

    Light, Cool, Soft
    eau de nil, (sea green) seafoam green, icy pink, powder pink,
    orchid, soft fuchsia, rose, icy violet,
    lavender, amethyst, icy gray, bluebell

    Deep, Cool, Clear
    (pure white) white, peppermint, true green, dark teal
    powder blue, (periwinkle) viola, violet, plum
    (candy) candy pink, cyclamen, fuchsia, (raspberry) berry pink


    (Quelle: "colour me beautiful" 2010 - Veronique Henderson/Pat Henshaw)
    Quelle der verlinkten Farb-Paletten: http://thevainvillain.blogspot.de/2010/11/light.html
    Geändert von Süßmatz (08.06.2016 um 23:29 Uhr) Grund: work in progress

  5. #5
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Die richtige Farbnuance

    Jeder kann jede Farbe tragen, es kommt ganz auf die Nuance an:

    Pastelltöne
    1. Light: light apricot
    2. Deep: primrose
    3. Warm: apricot
    4. Cool: icy violet
    5. Clear: sky blue
    6. Soft: mint

    Blautöne
    1. Light: sky blue
    2. Deep: true blue
    3. Warm: light periwinkle
    4. Cool: cornflower
    5. Clear: chinese blue
    6. Soft: sapphire

    Grüntöne
    1. Light: apple green
    2. Deep: forest green
    3. Warm: moss
    4. Cool: blue green
    5. Clear: evergreen
    6. Soft: verbena

    Aquatöne
    1. Light: light aqua
    2. Deep: teal
    3. Warm: turquoise
    4. Cool: peppermint
    5. Clear: light teal
    6. Soft: jade

    Lilatöne
    1. Light: violet
    2. Deep: royal purple
    3. Warm: purple
    4. Cool: light periwinkle
    5. Clear: bright periwinkle
    6. Soft: soft violet

    Rosatöne
    1. Light: pastel pink
    2. Deep: blush pink
    3. Warm: coral
    4. Cool: rose pink
    5. Clear: hot pink
    6. Soft: blush pink

    Rottöne
    1. Light: geranium
    2. Deep: true red
    3. Warm: orange-red
    4. Cool: blue-red
    5. Clear: scarlet
    6. Soft: claret

    Schwarz und Grautöne
    1. Light: light grey
    2. Deep: black
    3. Warm: grey-green
    4. Cool: medium grey
    5. Clear: charcoal
    6. Soft: pewter


    Universalfarben, die von jederfrau/mann tragbar sind. Jeder Farbtyp kombiniert sie anders mit den Farben seiner Palette.

    soft white, stone, taupe, pewter, periwinkle, purple, mint, turquoise, emerald, teal, blush pink, true red

    Soft white ist aus dem Business-Look nicht wegzudenken. Z.B. für Blusen, Oberhemden, T-Shirts.
    Farben wie stone, taupe und pewter sind gute Farben für Schuhe, Taschen und Gürtel.
    Periwinkle und purple kann man das ganze Jahr tragen.
    Mint hat in Kombination mit dunkleren Neutral-Farben eine aufhellende Wirkung.
    Turquoise, emerald und teal werden nie unmodern und eignen sich als Basisfarben für den Casual Look.
    Blush pink ist eine Farbe, die dem Outfit einen femininen Touch gibt.
    True red ist eine aufregende Farbe, wer sie nicht tragen mag, kann sie für Accessoires verwenden.

    (Quelle: "colour me beautiful" 2014 - Veronique Henderson/Pat Henshaw)
    Geändert von Süßmatz (08.06.2016 um 23:30 Uhr) Grund: work in progress

  6. #6
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Wie finde ich meinen Haut-Unterton heraus?

    Wenn du eine Farbe unter deinem Gesicht drapierst, die der Temperatur deines Hautuntertones entspricht, dann entsteht Harmonie. Also, warme Farben gehen mit der warmgrundigen Haut eine harmonische Verbindung ein, bzw. kühle Farben mit der kühlgrundigen Haut.

    Deinen Hautunterton kannst du am besten selbst bei Tageslicht vor dem Spiegel feststellen. Bei einem Foto funktioniert das manchmal nicht so gut.
    Dazu drapierst du Stoff oder Tonpapier in Apricot und Pink abwechselnd unter deinem Gesicht und beobachtest:

    - Wie harmoniert die Farbe mit meiner Hautfarbe?
    - Fügt sich die Farbe ein oder hebt sie sich ab?
    - Wie wirken die Übergänge zwischen Haut und Farbe?
    - Harmoniert die Farbe mit meinem Wangen- und Lippenrot?
    - Erscheint meine Haut weich und frisch?
    - Oder lässt die Farbe mein Gesicht müde und blass erscheinen?
    - Bekommt meine Haut einen leichten Grauton?
    - Fallen meine Augenschatten auf?
    - Wirken meine Augen event. stumpf und glanzlos?

    warmes Apricot


    kühles Pink


    Geändert von Süßmatz (08.06.2016 um 23:30 Uhr) Grund: work in progress

  7. #7
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Benötige ich eine andere Farbpalette, wenn meine NHF grau, weiß oder gefärbt wird?

    Da es hier um Aspekte geht, meint CMB dazu, dass sich mit der Veränderung der Haarfarbe - natürlich oder gefärbt - auch der dominante Gesamteindruck optisch verändert (unabhängig vom Hautunterton). Deshalb sollten die Farben für Kleider und Make-Up angepasst werden, um einen harmonischen Gesamteindruck zu wahren.

    Das muss nicht auf jeden zutreffen, aber wenn du meinst, dass deine Kleiderfarben nicht mehr mit deiner Haarfarbe harmonieren, dann kannst du folgende Vorschläge ausprobieren:

    Light Typ > blonde Haare
    + Gold- und Kupfertöne > Warm-Palette
    + Silber- oder Aschtöne > Cool-Palette
    > NHF Weiß > Cool-Palette

    Deep Typ > dunkelbraune Haare
    + Kupfer- und Rottöne > Warm-Palette
    + Dunkelblond, Hellbraun > Soft-Palette
    > NHF Weiß oder Grau > Cool-Palette

    Warm Typ > gold-, rotblonde, rote, kastanienbraune Haare
    + Hellblondtöne >, Light-Palette
    + Dunkelblond, NHF Graumeliert > Soft-Palette
    > NHF Weiß > Cool-Palette

    Cool Typ > aschblonde und aschbraune Haare
    + Hellaschblond > Light-Palette
    + Dunkelblond, Hellaschbraun > Soft-Palette

    Clear Typ > dunkle Haare
    + Hellblond > Light-Palette
    + Goldblond, Kupfer > Warm-Palette
    + Dunkelblond, Hellbraun > Soft-Palette
    > NHF Weiß > Cool-Palette

    Soft Typ > dunkelblonde, hellbraune Haare
    + Hellblondtöne > Light-Palette
    + Gold- und Kupfertöne > Warm-Palette
    + Aschtöne, NHF Grau > Cool-Palette

    (Quelle: "colour me beautiful" Veronique Henderson/Pat Henshaw)
    Geändert von Süßmatz (08.06.2016 um 23:31 Uhr) Grund: work in progress

  8. #8
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Wie kann ich mich farbtypgerecht schminken?

    Buch
    colour me beautiful Make-Up-Manual von Pat Henshaw/Audrey Hanna


    Geändert von Süßmatz (19.02.2017 um 22:15 Uhr) Grund: work in progress

  9. #9
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Wie finde ich die richtige Foundation-Farbe für mich heraus?

    Wenn du nicht weißt, welche Fondationfarbe zu deinem Teint passt, dann siehst du dir am besten dieses Video an, wo genau erklärt wird, wie man den richtigen Farbton für sich herausfindet:

    Geändert von Süßmatz (08.06.2016 um 23:31 Uhr) Grund: work in progress

  10. #10
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Noch mehr Infos über die Farbtypologie:

    Johannes Itten war ein Schweizer Maler, Kunsttheoretiker und Kunstpädagoge und der eigentliche Begründer der Farbtypenlehre. Während seiner Lehrtätigkeit am Bauhaus Weimar untersuchte er in Zusammenarbeit mit Studenten die Wirkung von Farben. Dabei stellte er fest, dass es eine Übereinstimmung gibt zwischen den Farben, zu denen man sich intuitiv hingezogen fühlt und der eigenen Farbgebung.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Johanne...ns_Farbtheorie

    Carole Jackson hat anhand dieser Untersuchungs-Ergebnisse ihre Farbtypenlehre entwickelt und gründete 1974 in den USA die Farbberatungsfirma Color me Beautiful.
    1980 machte sie ihr Seasonal-System mit ihrem Buch Color me Beautiful weltweit publik.

    Bei ihrer Farbtypenlehre geht es um das Kolorit eines Menschen, das mit bestimmten Kleiderfarben harmonieren und damit sein Aussehen optimieren soll. Anhand von Hautton, Augen- und Haarfarbe wird eine Zuordnung zu einer von 4 Farbpaletten hergestellt, was den Farbtyp ausmacht.
    Da die Farben in den Farbpaletten den Farben der Natur in den Jahreszeiten ähnlich sind, entstanden so die 4-Jahreszeiten-Farbtypen: Frühling - Sommer - Herbst - Winter.





    In den letzten 30 Jahren wandelte sich die 4-Jahreszeiten-Typologie zu dem System, das heute auf dem Munsell-Farbsystem basierend, in der Farbberatung bei CMB gebräuchlich ist.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Munsell-Farbsystem

    Der Künstler Albert Henry Munsell (1858-1918) veröffentlichte sein Farbsystem (Munsell Color System oder Munsell Color Order System) in den Jahren von 1898 bis 1905. Es ist eines der ersten, am weitesten verbreiteten und noch heute genutzten Farbsysteme.

    Die drei Ordnungsprinzipien sind Hue (Farbton), Chroma (Sättigung) und Value (Wertigkeit, Helligkeit).

    Hue
    Hue definiert den Farbwert der warm (auf Gelb basierend) oder cool (auf Blau basierend) sein kann. Aprikot, Orangerot, Gelbgrün haben einen warmen Unterton - Pink, Himbeerrot und Lila haben einen kühlen Unterton.

    Value
    Value bezeichnet den Hell/Dunkelwert einer Farbe. Munsell gebrauchte eine Scala von 0 - 10, Schwarz = 0 und Weiß = 10 mit allen Graustufen dazwischen. Dieser Maßstab von Hell nach Dunkel gilt für alle Farben, z.B. auch die chem. Haarfarben beim Friseur.

    Chroma
    Chroma bezeichnet die Reinheit oder Klarheit einer Farbe. Die Skala reicht bei Munsell von 0 - 14, wobei 0 = der graueste Farbton und 14 = der klarste Farbton ist.
    Einige Farben sind leuchtend und reflektieren das Licht, andere Farben sind staubig und dämpfen das Licht. Es kommt auf die stoffliche Beschaffenheit an, ob darauf fallendes Licht reflektiert oder absorbiert wird: Satin wirft Licht zurück, während Wolle es dämpft.


    Wegweisend für die erweiterte Farbtypologie war Doris Pooser, die als erste das 4-Jahreszeiten-Konzept mit Hilfe der Fließfarben - Flow-System - weiter entwickelte.
    Buch: Ihr persönlicher Stil mit Color Me Beautiful - ...und eine erweiterte Farbpalette (1989)


    Mary Spillane, eine Partnerin von Carole Jackson, erweiterte die 4-Jahreszeiten-Typologie auf 4 x 3 = 12 Farbtypen.
    1983 machte sie sich mit Color me beautiful in England selbständig.
    Buch: Kleider-Farben-Stil - Neues von Color Me Beautiful (1992)

    Die 12er-Typologie von Mary Spillane basiert auf dem Munsell-Farbsystem, wobei neben warm und kühl, hell und dunkel zusätzlich die Farbintensität (wie klar oder gedämpft die Farbgebung eines Menschen wirkt) beachtet wird. Es gibt bei Mary Spillane noch die saisonalen Farbtyp-Bezeichnungen.

    Frühlingstypen können klar oder hell oder warm sein.
    Herbsttypen können warm oder dunkel oder gedeckt sein.
    Sommertypen können gedeckt oder hell oder kühl sein.
    Wintertypen können kühl oder dunkel oder klar sein.


    Seit 1999 wird die international agierende Firma Colour Me Beautiful von Veronique Henderson und Pat Henshaw in England geführt.

    Henderson/Henshaw ermitteln den Farbtyp - ohne Jahreszeiten-Bezeichnung - nach 6 dominanten Merkmalen:

    1. Light
    2. Deep
    3. Warm
    4. Cool
    5. Clear
    6. Soft

    Auf diese 6 Farbtypen sind die 6 Basic-Paletten mit jeweils 30 typspezifischen Farben abgestimmt.
    Anhand dieser unterschiedlichen Farbkombinationen wird herausgefunden, welche am besten mit dem Kolorit harmoniert.
    Geändert von Süßmatz (14.06.2016 um 02:23 Uhr) Grund: work in progress

  11. #11
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Geändert von Süßmatz (08.06.2016 um 23:32 Uhr) Grund: work in progress

  12. #12
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Geändert von Süßmatz (08.06.2016 um 23:32 Uhr) Grund: work in progress

  13. #13
    Coline
    Besucher

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Süßmatz, da hast du dir aber viel Arbeit gemacht! Vielen lieben Dank!

  14. #14
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    Daumen hoch Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen

    Oh danke schön. Ich hoffe, es ist schön übersichtlich und informativ geworden.
    Geändert von Süßmatz (08.06.2016 um 23:33 Uhr)
    Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen, Kleiderschrank, jo mei, wenns schee macht...

    Humor ist die Fähigkeit, im Leben mit Gegenwind zu segeln. (Günter Pfitzmann)

  15. #15
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    29.10.2013
    Beiträge
    3

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    hi, bin neu hier
    hab mich heut extra hier angemeldet damit mir jmd von euch hilft herraus zu finden welcher farbtyp ich bin.
    meine großtante war mal beraterin. aber das ist laaaange her sie hatte mich mal durchstudiert, heraus kam, dass ich ein wintertyp sei... aber ich finde dass ich in weiß und schwarz schrecklich aussehe wenn mir beim friseurbesuch der schwarze kittel umgehangen wird "verwandelt" sich mein spiegelbild ich kann mich einfach nicht einordnen! eine professionelle farbberatung, klar wärs das, ist aber mom einfach nich drin und da ihr euch so gut mit diesem genauen 12-er system auskennt, würde ich mich wirklich sehr über hilfe freuen! ich hätte bilder hier, ungeschminkt bei natürlichem licht! danke schon mal ^^

  16. #16
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Hallo Mienoodle dann zeig mal deine Bilder.
    Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen, Kleiderschrank, jo mei, wenns schee macht...

    Humor ist die Fähigkeit, im Leben mit Gegenwind zu segeln. (Günter Pfitzmann)

  17. #17
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    11

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Hi, ich bin auch neu hier. Hab mal im alten Thread ein bisschen quer gelesen aber kann mich nicht so wirklich einordnen.
    Ich habe gerade ein paar Fotos von mir gemacht. Nur der Unterschied zwischen den Handy- und den Kamerafotos ist gewaltig. Woher weiß ich jetzt welche passender sind?

  18. #18
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Hallo MiaC aller Voraussicht nach sind die Kamerabilder geeigneter. Stell sie einfach ein, dann sehen wir weiter.
    Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen, Kleiderschrank, jo mei, wenns schee macht...

    Humor ist die Fähigkeit, im Leben mit Gegenwind zu segeln. (Günter Pfitzmann)

  19. #19
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    11

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Danke für deine Antwort Süßmatz.

    Hier die Bilder:
    Handy Foto
    Kamera Foto 1
    Kamera Foto 2

    sonstiges:
    -Naturhaarfarbe: Dunkelblond würde ich sagen, sind aber seit Jahren nicht mehr gefärbt also sollte man es auf dem Foto erkennen.
    -Haarfarbe als Kind: etwas heller aber auch weniger braun Anteil, hellblond passt ganz gut.
    - lieber Gold- oder Silberschmuck? Silberschmuck
    - Was sind deine Lieblingsfarben? blau und grün
    - Welche Farben magst du nicht? knallrot
    - Mit welchen Farben schminkst du dich? Brauntöne

    Was ich an mir gar nicht mag ist weiße und auch schwarze Kleidung.

    Bin gespannt ob ihr mir helfen könnt .

  20. #20
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    29.10.2013
    Beiträge
    3

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    so. hier wären meine bilder... aber ned erschrecken, ich mach grad ne schreckliche hormontherapie durch

    Anhang 42972

    so und noch eins von meinem auge

    Anhang 42973

    so.
    schlimm ist, dass ich schnell rötliche bäckchen bekomme. das beisst sich bei mir auch mit schwarz iwie... dunkler liedschatten wie dunkelgrau oder schwarz geht bei mir GAR NICHT
    ich lege meine hoffnung in eure hände
    Geändert von Mienoodle (01.12.2013 um 18:40 Uhr)

  21. #21
    Inventar Avatar von Nahele
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    ganz bei mir
    Beiträge
    2.249
    Meine Laune...
    Cold

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Hallo MiaC, ich les hier immer fleißig mit, aber trau mich noch nicht Aussagen zu treffen Aber ich glaube die Mädels brauchen noch eine Nahaufnahme von deiner Iris :)

  22. #22
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    11

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Danke Nahele, das Foto werde ich morgen mit Tageslicht machen und dann nachreichen.

  23. #23
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Mienoodles ist das deine Naturhaarfarbe?
    Ich habe diverse Farbpaletten an deinem Gesicht getestet und finde, dass die Deep Autumn Palette gut mit deinem Kolorit harmoniert.

    Du kannst natürlich noch dein Foto mit Farben drapen: Deep Autumn versus Deep Winter.
    Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen, Kleiderschrank, jo mei, wenns schee macht...

    Humor ist die Fähigkeit, im Leben mit Gegenwind zu segeln. (Günter Pfitzmann)

  24. #24
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    MiaC bei dir ist die Farbtyp-Bestimmung etwas schwieriger. Auf den ersten Blick könntest du ein Sommertyp sein, aber beim Test mit diversen Farbpaletten bei den beiden Kamera-Fotos finde ich, dass neben der Light Summer Palette auch die Light Spring Palette gut mit deinem Kolorit harmoniert.
    Am besten wäre es, wenn du ein Foto mit diesen Farben drapen würdest: Light Summer versus Light Spring
    Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen, Kleiderschrank, jo mei, wenns schee macht...

    Humor ist die Fähigkeit, im Leben mit Gegenwind zu segeln. (Günter Pfitzmann)

  25. #25
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Nahele trau dich doch bitte und mach mit.
    Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen, Kleiderschrank, jo mei, wenns schee macht...

    Humor ist die Fähigkeit, im Leben mit Gegenwind zu segeln. (Günter Pfitzmann)

  26. #26
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    29.10.2013
    Beiträge
    3

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Jap, dass ist meine Naturhaarfarbe Sehr fad :D Hmm bin ich also eine Mischung aus warm und kalt? Werd heut noch paar Fotos mit Farben bearbeiten und laden. Danke für die Hilfe

  27. #27
    BJ-Einsteiger
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    11

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Süßmatz, vielen vielen Dank für deine Einschätzung . Auf Light Spring wäre ich nie gekommen, light summer schon eher.


    Hier das fehlende Foto meiner Iris:
    Iris

    Leider weiß ich nicht wie das Drapen mit den unterschiedlichen Farbpaletten ausschauen soll ? Hab versucht Beispiele zu finden aber die meisten haben Ihre Fotos nach der Bestimmung ja wieder gelöscht.
    Oder ich warte einfach auf Mienoodles Fotos, dann sollte es mir auch klaren sein.

    Ich hab leider kein Photoshop auf meinem Rechner, mit welchem Programm könnte ich das dann noch zusammen stellen?

  28. #28
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Mienoodle, ich finde deine Haarfarbe absolut nicht fad. Ich bin schon gespannt auf deine Fotos.

    MiaC, ich habe leider auch kein Photoshop und kann dir da nicht weiter helfen, sorry.

    Vielleicht sieht Cassiopaia ja auch noch hier rein, und nimmt sich deiner Fotos an.
    Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen, Kleiderschrank, jo mei, wenns schee macht...

    Humor ist die Fähigkeit, im Leben mit Gegenwind zu segeln. (Günter Pfitzmann)

  29. #29
    Inventar Avatar von Cassiopaia
    Registriert seit
    31.03.2009
    Ort
    HB
    Beiträge
    3.642

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.


    Ich habe bei MiaC einen Frühlingseindruck Besonders die Augenfarbe finde ich da auffällig frühlingshaft!
    Aber die Bilder sind halt echt nicht optimal. Mit Paint kannst du auch ein Draping vornehmen, indem du aus den Paletten die Farben ausschneidest und an dein Foto drapierst. Ist das ungefähr vorstellbar?

  30. #30
    young at heart... Avatar von Süßmatz
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    28.552
    Meine Laune...
    Innocent

    AW: Der 12-er Farbtypen Thread II.

    Cassiopaia mir ging es auch so, als ich die Frühlingsfarben neben Mias Gesicht gesehen hatte.
    Farbtyp - nach 6 dominanten Merkmalen, Kleiderschrank, jo mei, wenns schee macht...

    Humor ist die Fähigkeit, im Leben mit Gegenwind zu segeln. (Günter Pfitzmann)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

w3 projects UG
(haftungsbeschränkt)

Torellstr. 7
10243 Berlin

Beautyjunkies.de ©2003 – 2016

Sie möchten Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: info@w3-projects.de

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.