Login
Noch kein Mitglied?
Passwort vergessen?

Neu hier?

Gewinnspiel - mobile Webseite

Adressen & Links

Hier haben Gewerbetreibende die Möglichkeit kostenlos zu ihrem Shop zu verlinken!

Beautyjunkies-Tauschbörse

Tauschen, Verschenken, Verkaufen
Mitmachen>

Mitspielen und gewinnen



Tolles Gewinnspiel von Inbeauty!
hier erfahrt Ihr Näheres
 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 45

Thema: Haare waschen mit Heilerde

  1. #1
    Haarnadel
    Besucher

    Heilerde als Shampooersatz?

    Huhu!

    Ich hab mir heute eine Packung Heilerde gekauft, für meine kaputte Kopfhaut.
    auf der gebrauchsanweisung steht, dass man die Erde auch zur "Haarwäsche" verwenden kann. heißt das, man braucht dann kein shampoo mehr? habt ihr erfahrung damit? kann mir grad überhaupt nicht vorstellen, dass dieser braune Batz mein shampoo ersetzen soll....

    LG,
    haarnadel

  2. #2
    Besucher
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    122

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Ich weiß nur soviel, dass sich die alten Ägypter damals die Haare mit so Erdkram gewaschen haben. Ist halt bloß echte Geduldsarbeit das richtig sortfältig auszuwaschen.

  3. #3
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.934

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Die Partikelchen saugen Fett auf, das ist das gleiche in (wortwörtlich :) grün wie Ghassoul (Wascherde, Lavaerde).

  4. #4
    Mila
    Besucher

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Hallo Haarnadel,

    also ich kann vom Waschen mit Heilerde nur abraten hab es einpaar Mal gemacht und das Ergebniss waren eben so völlig wachsige Haare wie mit Erde veklumpt. Kämmen unmöglich und Schuppen bzw Rückstände inklusive. Hab mir heute eine Tube Lavaerde besorgt von Logona und die Haare damit gewaschen, Fazit bisher: meine Haare sind einbisshen trocken (hab aber auch extra nicht gekurt) , aber eigentlich ganz normal. Vor allem : Sie fühlen sicxh an wie Haare! Nicht wie irgendwas verfilztes. Und Kämmbarkeit ist ganz normal. Mehr kann ich noch nicht sagen (sind noch leicht feucht), aber vielleicht magst du ja im Lavaerde Thread weiterlesen.

  5. #5
    Haarnadel
    Besucher

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    huhu,

    vielen lieben Dank für eure Antworten. Hab das jetzt ausprobiert, und meine haare wurden von der erde gar nicht sauber
    aber: meiner kopfhaut gehts gut, die juckt im moment gar nicht mehr. echt praktisch. kann ich nur weiterempfehlen. aber nach der heilerdebehandlung sollte man wohl ein shampoo nehmen

    Lg,
    haarnadel

  6. #6
    EinsteigerIn
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    30

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    HaLlÖle!

    Also erst mal: Ich kann Heilerde für die Hautbehandlung sehr empfehlen! Aber wenn du dir die Heilerde fertig angerührt in der Tube (bei Schlecker) kaufst geht nicht so viel angerührtes und nicht benutztes verloren!

    Ich würd die, wenn sie als Shampoo verwendet wird mit SEHR viel Wasser verdünnen und Heilerde ist echt voll der austrockner (GUT gegen Pickel), also gut für Leute, die an fettigem Haar leiden!

    Wenn ich du wär, würde ich mir alle 2 Tage die Haare waschen, auf die Kopfhaut (ins nasse Haar) einmassieren, Turban drauf und dann 2 Stunden einwirken lassen, da Heilerde wenn sie getrocknet ist erst ihre ganze Wirkung entfaltet! Dann wieder auswaschen.

    Liebe Grüße

    Maria

  7. #7
    Besucher
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    122

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Zitat Zitat von CurlyMary Beitrag anzeigen
    Ich würd die, wenn sie als Shampoo verwendet wird mit SEHR viel Wasser verdünnen und Heilerde ist echt voll der austrockner (GUT gegen Pickel), also gut für Leute, die an fettigem Haar leiden!

    Wenn ich du wär, würde ich mir alle 2 Tage die Haare waschen, auf die Kopfhaut (ins nasse Haar) einmassieren, Turban drauf und dann 2 Stunden einwirken lassen, da Heilerde wenn sie getrocknet ist erst ihre ganze Wirkung entfaltet! Dann wieder auswaschen.
    Das hört sich ja interessant an, ich leide nämlich unter fettigem Haar
    Allerdings habe ich doch auch wie viele andere die Erfahrung gemacht, dass gerade Sachen "gegen fettiges Haar", die also besonders reinigen und austrocknen, das Nachfetten aber extra beschleunigen. Weil die Kopfhaut sich dann wohl denkt, "oha, jetzt ists mir aber ganz besonders trocken hier, da muss ich mal schnell ein bisschen Talg auf mir verteilen."

    Könnte das denn bei einer Behandlung mit Heilerde anders laufen? Du scheinst dich ja ganz gut auszukennen damit.

    Und was ist eigentlich so genau der Unterschied zwischen Heil- und Lavaerde?

    Ich würde mir das dann also nur auf die Kopfhaut und die Ansätze pappen bzw. Condi in die Längen machen, und dann einwirken lassen?

  8. #8
    EinsteigerIn
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    30

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    @ Schildmiez

    Ich leide unter Hartnäckigen Pickeln und da ist Heilerde echt die ultimative Lösung, jetzt ist´s schon viel besser. Wenn ich so Gesichtsmasken mit Heilerde mache, dann ne ausgliechende Creme drauf und am nächste Tag ist die Haut von Talg und allem Befreit und fettet eig nicht schlimm nach! So könnte es bei den Haaren auch sein! Also ich hab grad die Tube vor mir liegen:
    >Anwendungsgebiete: bei Haarproblemen (besonders fettigem Haar)<
    Ja.. und mehr über die Haare steht da jetz auch nich, da ich die schon Fertig angerührte Tube habe und dnichtz die Erde zum Selbst-anrühren...
    Aber ich würd schon fast meine Hand dafür ins feuer legen, dass wenn du dir so ne Packung zum Anrühren kaufst und dass so machst, wie das im Beipackzettel steht (Bullrichs Heilerde!!!) und wenn du sie einwirken lassen musst noch n bisschen länger einwirken lässt (Wegen der Wirkung..), das echt ne Lösung gegen fettiges Haar ist!

    LG

    Maria

  9. #9
    EinsteigerIn
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    30

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    <Und was ist eigentlich so genau der Unterschied zwischen Heil- und Lavaerde?> Hatte leider noch nichts mit Lavaerde zu tun!

    <Ich würde mir das dann also nur auf die Kopfhaut und die Ansätze pappen bzw. Condi in die Längen machen, und dann einwirken lassen?> Ja! Aber MINDESTENS bis die Heilerde getrocknet ist!

  10. #10
    Besucher
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    122

    AW: Heilerde als Shampooersatz?



    Ich werde es tun.

  11. #11
    EinsteigerIn
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    30

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Wann denn ungefähr? Bin ich ja mal volle gespannt! Ich hoffe, dass es funktioniert! Sonst verbrennt ja meine Hand..... aber ich bin zuversichtlich...

  12. #12
    Schafhirtin
    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    5.934

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Laveerde (Ghassoul) ist siliciumhaltiger.

    Die ganzen Erden sind einfach diese oder jene Art besonders mineralhaltiger "Dreck", sehr fein gemahlen.

  13. #13
    Besucher
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    122

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Zitat Zitat von Su-Shee Beitrag anzeigen
    Die ganzen Erden sind einfach diese oder jene Art besonders mineralhaltiger "Dreck", sehr fein gemahlen.
    Eeeh, das liest sich jetzt zwar etwas desillusionierend, aber ich machs trotzdem mal.
    Morgen Abend klatsch ich mir den Kram aufn Kopp. Und wenn ich einmal dabei bin kann ich mir die Visage ja auch gleich damit einschmieren.

  14. #14
    EinsteigerIn
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    30

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Du musst dann gleich hier reinschreiben wie´s gewirkt hat!!

  15. #15
    Besucher
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    122

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Mein Freund kriegt nachher auch gleich ne Packung ruff. Der hat ein trockenes Schuppenproblem und seit es so kalt geworden ist ist es schlimmer geworden. Jetzt sind schon vereinzelt rote Flecken da, die gar nicht gut aussehen. Da denke ich, könnte die Heilerde vielleicht auch etwas die Haut und den Juckreiz beruhigen. Ich werde berichten.

  16. #16
    EinsteigerIn
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    30

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    So, jetz is es Abend^^ Bin ja echt mal total gespannt, da ich jetz auf meinem Haaransatz SCHUPPEN entdeckt habe.... Dann kann ich´s ja auch gleich mal ausprobieren^^

    LG

    Maria

  17. #17
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    66

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    trocknet das nicht die haare aus Oo also ich weiss nur das es gut gegen pickel seinen soll soll sie ja aus trocknen :) also dencke iich besser nicht zum haare waschen =)

  18. #18
    Besucher
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    122

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Nun, wir haben es uns jetzt beide runtergespült.
    Generell kann ich sagen, dass ich es mir nie selbst auftragen könnte, vor allem nicht hinten und an den Seiten wo ich nicht hingucken kann. Denn es sollte ja schon nur auf die Kopfhaut und nicht auf die Haare. Außerdem dauert es erheblich länger, bis es auf dem Kopf getrocknet ist als auf dem Gesicht. Bei mir hat es sich dann angefühlt wie ein Helm.

    Zum Schuppenkopf meines Freundes kann ich folgendes sagen: Die Schuppen waren nach dem Auswaschen nicht verschwunden, das fand ich erstmal doof. Dann hab ich aber genauer hingeguckt und die Schuppen sind total aufgeweicht und von der Kopfhaut losgelöst. Die Haut sieht auch echt besser aus. Mal sehen wie sich das noch über die Tage entwickelt.

    Zu mir: Ich habs extra heute gemacht weil normalerweise morgen früh wieder Waschen angesagt wäre. Nach dem Ausspülen erschien mir der Ansatz aber ultra-sauber, das find ich sehr gut, weil ich nach der Wäsche mit Sante Lava Power (halt mit Lavaerde als primäre Waschsubstanz) immer eher den Eindruck habe, dass sie nicht wiiirklich 100% sauber geworden sind. Ich gehe also vorerst davon aus, dass die Heilerde tatsächlich richtig "gewaschen" hat.
    Jetzt habe ich die Gelegenheit aber gleich genutzt um Ladys Kurrezept zu testen, deswegen sitze ich noch mit Turban und Kur in den Längen hier. Hab aber nix auf die Haut kommen lassen um das Ergebnis der Heilerdebehandlung nicht zu verfälschen. Ob und was die für meine Kopfhaut und deren Nachfettgeschwindigkeit gebracht hat kann ich natürlich auch erst Anfang nächster Woche sagen.

    Alles in allem jedenfalls ziemlich zeitintensiv

  19. #19
    Besucher
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    122

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Nachtrag: Vorne in Gesichtnähe und im Nacken sind sie tatsächlich sauber davon geworden, am Hinterkopf, da beim Wirbel aber eher nicht so richtig. Sie fühlen sich da aber nicht normal fettig an sondern eher etwas wachsig. Aber nicht wild.
    Die Heilerde trocknet also definitiv schonmal nicht aus.

  20. #20
    Allwissende/r Avatar von sunflower123
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.307

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    also ich wasche meine haare mit wascherde (=lavaerde) - das ist was anderes als heilerde. aber auch ein pulver, das man mit wasser anrührt.
    und das finde ich zum haarewaschen super!!
    wichtig ist, NICHT zu rubbeln. sonst hat man natürlich strohige, glanzlose haare, wenn man sie mit der erde aufrauht aber wenn man sie richtig anwendet, gibt es tolle, weiche und gleichzeitig griffige, glänzende haare! das ganze ist eben keine mechanische reinigung, sondern funktioniert wie ein löschblatt. deswegen braucht man es nur auf die haare draufpampen. auch wichtig: IN wuchsrichtung "einstreichen" (ich kann es anders schwer beschreiben)... also ich nehm meistens etwas von der pampe in die hände, verteils zwischen den handflächen, und "klatsch" mir dann die haare damit am kopf an das ganze lass ich dann kurz einwirken (während ich mich einseif) und das ausspülen ist überhaupt kein problem, meine haare sind danach auch total einfach durchzukämmen (und das will bei mir was heißen...)

    wascherde ist also, wie ich finde, ein wirklich toller ersatz für shampoo.
    Die wichtigste Stunde in unserem Leben ist immer der gegenwärtige Augenblick,
    der bedeutsamste Mensch ist immer der, der uns gerade gegenüber steht,
    und das notwendigste Werk in unserem Leben ist stets die Liebe.

    - Leo Tolstoi -


  21. #21
    Forengöttin Avatar von resi
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    NRÜ --> bei Hannover
    Beiträge
    8.086

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Ich habe letztens weiße Lavaerde (besteht aus zum Waschen ausprobiert. Die besteht aus Kaolin.
    Hab es wie Sunflower auch nur aufgetragen und ca. 15 Minuten einwirken lassen. Das Ergebnis war super. Die Haare waren sauber. Nur anschließend war das Entwirren nicht so toll. Meine Haare verknoten eh sehr schnell aber nach der Lavaerde musste ich erstmal ne Haarkur machen, sonst hätte ich die Haare nicht kämmen können. Daher nehme ich sie erst mal nicht wieder zum Haarewaschen.
    Wichtig ist glaub ich echt, dass man die nicht sofort nach dem Auftragen wieder abwäscht.
    Ich nehme die weiße Lavaerde auch gerne abends zur Gesichtsreinigung. Da lass ich sie auch immer ein paar Minuten einwirken (hier ist auch wichtig, dass man die Lavaerde nicht einmassiert sondern nur aufträgt). Hinterher ist meine Haut total entspannt (bei Reinigungsmilch ist sie meistens gerötet und total trocken) und das Hautbild wird schön fein dadurch.
    Gruß, Resi *Das Ende vom Kreis*
    Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten tausend Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben. A. de Saint-Exupéry

  22. #22
    blossom
    Besucher

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Zitat Zitat von CurlyMary Beitrag anzeigen
    Du musst dann gleich hier reinschreiben wie´s gewirkt hat!!

    Vielleicht benutzt Ihr einfach mal die Forensuche->gilt auch für Haarnadel. Zu dem Thema gibt es einen ausführlichen Thread!

    Und bevor jetzt wieder getobt wird -es ist eine Forenregel, dass erst gesucht und dann ein neuer Thread eröffnet wird, falls zu dem Thema noch kein Thread besteht.

    http://www.beautyjunkies.de/forum/sh...ht=mineralerde
    Geändert von blossom (07.01.2008 um 14:12 Uhr)

  23. #23
    Forenkönigin Avatar von farbsatt
    Registriert seit
    14.04.2007
    Beiträge
    4.413

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Vielleicht könnte man sich ja selbst ein mildes Shampoo mischen und Heilerde als Zutat reinmachen... man könnte dann die Heilerde von Mal zu Mal in grösserer Menge beigeben, vielleicht gewöhnen sich die Haare daran?

  24. #24
    EinsteigerIn
    Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    30

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    @ blossom:
    1. Ich hab den Thread NICHT aufgemacht
    2. Wieso das Zitat????? Ich wollt nur wissen, wie es bei Haarnadel gewirkt hat!

  25. #25
    Inventar
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    3.594

    AW: Heilerde als Shampooersatz?

    Zitat Zitat von blossom00125 Beitrag anzeigen
    Vielleicht benutzt Ihr einfach mal die Forensuche->gilt auch für Haarnadel. Zu dem Thema gibt es einen ausführlichen Thread!

    Und bevor jetzt wieder getobt wird -es ist eine Forenregel, dass erst gesucht und dann ein neuer Thread eröffnet wird, falls zu dem Thema noch kein Thread besteht.

    http://www.beautyjunkies.de/forum/sh...ht=mineralerde
    Hi zusammen,

    naja der Thread ist ja schon älter, so dass man sich nicht unbedingt mit seiner Frage dranhängen muss, aber vor dem Posten suchen, kann oft doch sehr hilfreich sein, denn wir haben schon viele Sachen durchgekaut und oft sind auch schon genau die Infos rübergekommen, die ihr wissen wollt.
    Es ist sicher aufschlussreich, wenn ihr euch den verlinkten Thread mal zu Herzen nehmt!

    Also bitte erst lese und dann posten!

    Kein Grund, sich zu streiten

  26. #26
    ExpertIn
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    923

    Trocknet Heilerde die Haare aus?

    Hi an alle,

    wollte mal fragen, ob jemand Langzeiterfahrung beim Haarewaschen mit Heilerde hat?

    Ich hab das heute mal ausprobiert, Haare sind schön geworden, ich hab jedoch das Gefühl, dass Heilerde mehr austrocknet als Lavaerde...........

    Würde mich über Berichte freuen.

    LG
    Chrissy

  27. #27
    Gesperrt wegen mehrfachen
    Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen

    Registriert seit
    14.06.2008
    Beiträge
    20.570

    AW: Trocknet Heilerde die Haare aus?

    Da haben wir uns neulich ausführlich drüber unterhalten und es gibt einen relativ neuen Thread.

  28. #28
    OmNomNom Avatar von Elfchen87
    Registriert seit
    10.09.2007
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    3.449
    Meine Laune...
    Asleep

    AW: Trocknet Heilerde die Haare aus?

    Wieso möchtest du Heilerde zum Haarewaschen nehmen?

  29. #29
    Forengöttin Avatar von Lady
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    24.382

    AW: Trocknet Heilerde die Haare aus?

    Huhu chrissy

    Vielleicht hilft Dir dieser Thread ein klein wenig weiter:

    http://beautyjunkies.inbeauty.de/for...light=Heilerde

  30. #30
    ExpertIn
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    923

    AW: Trocknet Heilerde die Haare aus?

    Hallo Lady,

    danke für den Link; ich hab vergessen, vorher zu suchen; dennoch habe keine Antwort auf meine Frage gefunden.

    Habe ja lang Lavaerde benutzt und nun einmal Heilerde und wollte wissen, ob jemand den Unterschied kennt; DENN etwas anders werden die Haare, ich weiß nur nicht, ob besser oder nicht.

    Auf alle Fälle erscheint mir Heilerde schärfer und austrocknender.......... hmmmmmmm

    LG
    Chrissy

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Bean Ventures GmbH
Brüggistrasse 4
6072 SACHSELN
SCHWEIZ

Beautyjunkies.de ©2003 – 2007

Sie wollen Werbung auf Beautyjunkies buchen? Dann wenden Sie sich bitte an unseren Vermarkter:

Die Werbeflächen auf unseren Seite werden von der Ströer Digital Media GmbH vermarktet. Aktuelle Informationen sowie eine Online Preisliste stehen Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung: http://stroeerdigitalmedia.de/

Ströer Digital Media GmbH
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg
Tel: 040 / 46 85 67 -100
Fax: 040 / 46 85 67-939

Als Händler oder Dienstleister im Beauty-Bereich haben Sie zudem umfangreiche Möglichkeiten, Ihre Produkte oder Leistungen individuell in den Beauty Arkaden und im Trendletter zu präsentieren. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular.